Mietselbstauskunft (2 eingetragen und nur einer im Mietvertrag)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sei froh!

Euer beider Selbstauskunft hat beim Vermieter offenbar für soviel Vertrauen gesorgt, dass es ihm genügt, nur einen von Euch als Hauptmieter zu haben. Nur Dein Freund ist somit Vollhafter für alles.

Natürlich könnte Dein Freund Dich jetzt, wenn es kracht, der Wohnung verweisen und Du hättest nichts in der Hand, um wieder rein zu kommen.

Umgekehrt aber, wenn Du nichts mehr von ihm wissen willst, kannst Du jederzeit ohne weitere Verpflichtungen gehen.

Wenn jedoch beide im Mietvertrag stehen und einer will raus geht das nicht. Der Mietvertrag könnte nur gemeinsam gekündigt werden, bzw. einer allein könnte nur dann aus dem Vertrag, wenn beide kündigen. Häufig besteht jedoch zurecht die Angst, dass wenn beide den Vertrag kündigen, der Vermieter nicht mit einem von beiden einen neuen abschließt. Deshalb will derjenige, der nicht aus der Wohnung raus will, dann nicht mitziehen.

Für die Person, die dann weg geht bedeutet das, Mithaftung so lange, wie der Mietvertrag läuft. Wäre für Dich bitter, wenn Du wüßtest, dass Dein Ex-Freund weiter in der Wohnung hockt, vielleicht schon mit einer neuen Flamme und womöglich gar keine Miete mehr zahlt.

Es ist daher immer besser, wenn bei einer solchen Beziehung nur einer als Hauptmieter eingetragen ist.

Gerhart 07.07.2017, 11:51

In diesen Mietvertrag gibt es nur einen Mieter, keinen Neben,- Haupt,- oder Untermieter.

0
bwhoch2 07.07.2017, 12:10
@Gerhart

Richtig! Mieter = Hauptmieter und da nur eine Person eingetragen ist, gibt es auch nur einen, der Rechte und Pflichten gegenüber dem Vermieter hat.

0

Warum nur er Mieter ist?

Vermutlich weil der Vermieter nur ihn als Mieter wollte. Oder Dein Frteund wollte lieber alleiniger Mieter sein.

Warum habt Ihr das nicht gleich bei Vertragsabschluß mit dem Vermieter geklärt?

Es mietet der, welcher den Mietvertag unterschreibt!

Was sagt denn der Freund dazu, dass er Dich beim Abschluß des Mietvertrages nicht hat berücksichtigen lassen?

Vielleicht möchte er keine feste Mitmieterin in seinem Wohnraummietvertrag haben, weil ihm dies ein gutes Stück persönlicher Freiheit und so empfundene Lebensqualität sichert!?!

- Seine Entscheidung! -


askingbmth 07.07.2017, 13:04

:-D weil nur er drin steht? xD er war doch selbst verwundert.

0
schelm1 07.07.2017, 13:08
@askingbmth

Dann wäre es die Angelegenheit des Verwunderten, dass zu klären! - Nur weshalb hat er denn bereits alleine seinen Vertrag unterschrieben?

Hier kann da niemand etwas veranlassen!

1

was ist jetzt Deine Frage???

Es ist so zulässig, daß Dein Freund alleiniger Mieter ist.

Was möchtest Du wissen?