Mietschulden,was tun?

7 Antworten

das kommt doch sehr auf deine verhältnisse an. arbeitest du? oder hast du sie einfach verballert? auf jeden fall dem vermieter ansprechen, dass du dich darum kümmerst / oder mit ihm vereinbarung treffen

Nein, das Amt übernimmt grundsätzlich keine Schulden. Es gibt zwar die Möglichkeit eines zinslosen Darlehens, was aber nur absolute Härtefälle bekommen. Das würde dein Problem aber auch nur verschieben. Am besten versuchst du so viel zu verdienen( notfalls mit einem Zweitjob) dass du die Schulden bezahlen kannst. Und ums Bezahlen kommst du eh nicht drum rum.

Ich glaube nicht, das ein Amt deine Mietschulden übernimmt. Aber warum stellst du nicht einen Antrag auf Mietzuschuss? Und setz dich so schnell es geht mit deinem Vermieter in Verbindung, sonst werden die Folgen noch schlimmer. L.G.

Räumungsklage aufgrund von Mietschulden?

Hey mein Freund hat heute morgen den Brief für eine Räumungsklage erhalten. Er hat momentan kein Einkommen, da das Amt ihm kein Geld überweist (wir wissen nicht woran es liegt, das Amt kommuniziert nicht mit uns).

Er hat morgen einen Termin bei der Wohnungs und Obdachlosen hilfe. Können die die MIetschulden übernehmen und was kommt danach? Wie kann ich ihm helfen ?

...zur Frage

KFZ Haftplicht bei Alg2 Übernahme

Hallo übernimmt das Amt die Kosten für die Haftplicht sind ca. 80 Euro im Monat MFG Stefan

...zur Frage

Welche Stelle übernimmt Mietschulden?

Welche Stellen gibt es, wo man sich bei Mietschulden hinwenden kann (also die da Darlehen geben oder anderswie die mietschulden übernehmen)?

Habe in erster instanz von Jobcenter gelesen, aber das kommt bei mir leider nicht in Frage da ich Student bin, damit "dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehe" und von daher auch kein hartz 4 kriege.

Welche Stellen gibts noch?

Von Sozialamt habe ich gelesen, aber was sind da die Voraussetzungen?

Welche Stellen gibt es da noch?

...zur Frage

Wohnung trotz Mietschulden und Hartz4

Dank eines ehemaligen Kumpel habe ich Mietschulden die ich aber schon über die Hälfte abgezahlt habe. Das Jobcenter meinte ich soll bitte Wohnungsangebote bringen...(bin immer bei Freunden untergekommen) habe bei dem Vermieter wo ich halt auch die Schulden habe Nachgefragt die haben mir ein Wohnungsangebot gemacht ich hsb mir die Wohnung angesehen wollte sie auch nehmen. ..Amt hat alles genehmigt. ..nur die Vermieting zögern das mit dem Mietvertrag immer weiter raus...nun ist die Frage kann das amt da irgendwas machen. ..muss die Vermietung mir die Wohnung geben...muss dazu sagen die Vermietung hat sämtliche Sicherheiten von mir und dem Amt bekommen schriftliche Bestätigung das Miete und Kaution direkt vom Amt zur Vermietung überwiesen wird genauso wie eine Abtrittserklärung das dass Amt halt über 50% der von mir vereinbarten Rate vom Amt dahin gewiesen wird

...zur Frage

Kann man als Vermieter das Sozialamt/BfA o.ä. über Mietschulden des Mieters proaktiv informieren oder nur per Räumungsklage von Amts wegen?

...zur Frage

Wie ist das mit der Verjährung der Mietschulden?

Mein Bruder ist im August 2007 aus seiner Wohnung ausgezogen in eine neue, hatte bei der alten aber noch Mietschulden. Leider ist er seiner Pflicht nicht nachgekommen und hat die alten Mietschulden nicht bezahlt. Von seiner Achtlosigkeit mal abgesehen, wie ist das mit der Verjährung? Kann der Vermieter jetzt noch die Schulden eintreiben? Bis jetzt hat sich die Hausverwaltung nicht gemeldet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?