Mietschulden durch ehemalige WG-Mitbewohner! Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was kann ich tun um meine Situation zu verbessern und nicht für die Anderen nachzahlen zu müssen?

Erst mal muss man wissen ob Ihr jeder einen eigen Mietvertrag hattet oder einen gemeinsamen Mietvertrag.

Habt Ihr jeder einen eigen Mietvertrag, dann haftet Ihr nicht gesamtschuldnerisch und der Vermieter ist in der Beweislast , wer die Schäden verursacht hat.

Bezüglich der beiden flüchtigen Mieter: Ein Mietvertrag muss nicht zwingend schriftlich gemacht werden, ein Beweis sind z.B. Mietzahlungen

Ich würde mir einen Anwalt nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell kann es schon sein, dass der Vermieter sagt, ich will 1 oder 2 Hauptmieter von denen ich die Miete bekomme... ob Untermieter vorhanden sind oder nicht und wie von denen das Geld eingetrieben wird, ist mir egal.

Daher schwierig zu beurteilen. Ich denke, dazu müsste man den Mietvertrag kennen. Ich kann dir nur raten in dem Fall einen Anwalt aufzusuchen. Vielleicht kann auch schon eine Verbraucherzentrale helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strategisch war es unklug von Euch Zweien, das die beiden anderen NICHT mit im Mietvertrag auftauchen. Da nur Ihr beide dort drin steht, wird er sich auch nur bezüglich der ausstehenden Zahlungen an Euch wenden.

Spätestens dann, wenn der Vermieter die anderen nicht mit in den Mietvertrag eingebunden hätte, hätte ich persönlich direkt gekündigt und wäre umgezogen. Es war abzusehen, das Ihr beide nachher die blöden seid.

Und ja, er kann seine Forderungen geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?