Mietrecht,Kündigung der alten Wohnung, Bezug der neuen Wohnung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ihnen steht zu die Schlüssel bis zum 30.11. zu behalten. Dann müssen Sie diese abgeben, denn ab dann hat die Nachmieterin das Recht auf den Schlüssel. Was jetzt dieser eine Tag bei Ihnen noch zu helfen mag, erschließt sich mir nicht. Mit dem Warmwasser muss man sich halt dann ein paar Tage so behelfen. (Wasserkocher, Wasser auf Herdplatte wärmen etc.)

Wo ist das Problem?

Selbst wenn Ihr auf Euer Recht pocht die alte Wohnung erst am 30.11. zu übergeben seid Ihr bis Montag in der neuen ohne Warmwasser.

Für die fehlende Warmwasserversorgung könnt Ihr ja, ab dem 1.12., die Miete mindern.

Skin73 27.11.2013, 08:27

weißt du da auch um ca wie viel man prozentual kürzen könnte? Was ich nicht hoffe gleich so ein Pech in der neuen Wohnung zu haben das war ja schon ein Kampf die Wohnung überhaupt zu bekommen. Will nicht gleich Ärger haben.

0
anitari 27.11.2013, 09:52
@Skin73

Ich sag mal ganz vorsichtig und ohne Gewähr 5 - 10 %

Aber warte erst mal den Montag ab.

2 Tage ohne Warmwasser kann man schon mal aushalten. Es wird ja die Möglichkeit geben Wasser anders zu erwärmen. Wasserkocher oder im großen Topf auf dem Herd z. B.

1

Wenn der Vertrag der alten Wohnung zum 29.11. ausläuft, dann habt ihr die Wohnung zu räumen und die Schlüssel abzugeben. Vorher nicht.

Was mit der neuen Wohnung ist, spielt dabei überhaupt keine Rolle.

Gerhart 27.11.2013, 08:29

Wer hat schon so einen Vertrag.

0

Rechlich gesehen habt ihr bei ordentlicher Kündigung bis zum 30.11. 24.00 Uhr einen Nutzungsanspruch der alten und erst ab ab 01.12. 0.00 Uhr Einzugsrecht in die neue.

Entweder besteht ihr darauf und gebt die Schlüssel der neuen Wohnung wieder ab oder ihr einigt euch eben auf den Vorschlag eines Wohnungswechsels am 29.11., einem Arbeitstag.

Beides geht nun nicht :-O

G iomager761

Wenn Ihr den Vertrag ab 1.12. habt, dann habt Ihr keinen Anspruch darauf, dass Ihr schon vorher in die Wohnung könnt und genauso haben Eure Nachmieter nicht das Recht, vor dem 1.12. in Eure alte Wohnung zu gehen.

Allerdings: Ihr habt kulanterweise die neue Wohnung schon am 26.11. betreten und evtl. renovieren können, somit habt ihr einen Vorteil. Die Nachmieter eurer alten Wohnung haben zwar kein Recht darauf, dass ihr den Schlüssel vorher abgebt, aber da ihr den Schlüssel auch früher bekommen habt, ist es nur ein Zeichen "guten Willens", dem Nachmieter jetzt einen ähnlichen Vorteil einzuräumen, wie ihr ihn genossen habt.

Ansonsten könnte es auch zu Problemen mit dem Vermieter kommen, denn der muss euch nicht früher in die neue Wohnung lassen und könnte im schlimmsten Fall für die Tage vor dem 1.12. noch einen Mietanteil berechnen, wenn ihr euch so querstellt und den Nachmietern nicht den gleichen Vorteil gebt.

Skin73 27.11.2013, 08:16

Das ist schon klar,es geht darum das die Vermietung bei der Übergabe bemerkt hat das der Gasboiler nicht i.O. ist sie es bis ende der Woche erledigen lassen wollte, nun aber die Handwerkfirma vor Montag den Boiler nicht i.O. bringt ( in der Hoffnung das es dann am Montag erledigt wird).

0
KaeteK 27.11.2013, 10:49
@Skin73

Das ist doch kein großes Problem. Die Tage könnt ihr mit einem Warmwasserkocher gut überbrücken. Lasst euch die Vorfreude auf eure neue Wohnung dewegen nicht vermiesen. In einer Woche ist das schon Vergangenheit.

1

Was möchtest Du wissen?