Mietrecht - Mittagsruhe, muß die eingehalten werden?

12 Antworten

hallo schubs, wenn du zur miete wohnst, hast du sicher eine hausordnung schriftlich ausgefertigt erhalten zusammen mit dem mietvertrag, sie wird im mietvertrag erwähnt und zu seinem bestandteil erklärt. dort stehen auch die ruhezeiten. mittags in der regel 13 bis 15 uhr, darüber hinaus haben in der regel alle kommunen (städte und gemeinden) eine polizeiverordnung, in der ebenfalls u. a. die ruhezeiten geregelt sind. an dieser pv orientiert sich auch die hausordnung. dementsprechend sind die mieter bzw. einwohner verpflichtet, diese einzuhalten. zuwiederhandlungen sind in der pv strafbewehrt (ordnungswidrigkeit), bei den mietverhältnissen müssen die mieter mit abmahnungen bis hin zur kündigung rechnen wenn sie fortlaufend dagegen verstoßen. gesetze gibt es allerdings diesbezüglich nicht.

auch ich gehöre zu der Fraktion genervte Nachbarn .wieso können Menschen nicht rücksicht nehmen .es is unverständlich in einer sich immer schnell lebigeren Gesellschaft hat man noch mehr das Bedürfniss auf Ruhe .Lärm macht krank und das is bewiesen .kann man auch nachlesen was Lärm so alles bewirkt .ich muss nicht die laute Musik des Nachbarn mitanhören welches Recht nimmt der sich dafür ??oder nächtlicher Strassenlärm von sich laut unterhalteten Nachbarn ab 22,00 oder noch viel später .

wie weit soll das alles noch gehen .die Ruhezeit gilt auch für Mittag es reicht ja schon der andere Lärm da muss nicht noch der nachbar auch noch lärmen .und den Kindern wird viel zuviel Freiheit zugestanden .die lernen dadurch keine Rücksichtnahme auf andere Tollll im angemessenen Rahmen zu spieln hat keiner was dagegen aber nicht kreischen oder rum poltern oder gar den Fußball gegen die Hauswand spieln noch eine äußerst negative Unart is lautes aufheulen des Automotors beim wegfahren und das Nachts .mit lauter Unterhaltung .,.da gehört die Polizei gerufen wen sonst keine Mittel mehr helfen . schließlich hat jeder recht auf Ruhezeiten .und arbeitende Menschen haben das große bedürfniss auf Ruhe vorallem Nachts . bin auch Mutter aber die meisten Müttere vergessen ihren Kindern Rücksichtnahme auf andere zu lernen .und lassen sie lärmen wen es ginge rund um die Uhr . das Thema Ruhestörung liese sich ewig fortsetzen mfg Lenada

Wenn in der Hausordnung nichts steht, gilt die Mittagsruhe von 13.00 - 15.00 Uhr. Man sollte sich schon daran halten, um Problemen mit den anderen Mietern aus dem Weg zu gehen.

11

Mittagsruhe gibs nicht, das war mal vor 30 jahren. ABER HEUTE gibs keine Mittagsruhe mehr !!! Wer ja sagt der weiß nicht was er schreibt!!!

1

Mittagsruhe flexen erlaubt?

Darf ich heute in der mittagsruhe flexen?

...zur Frage

Gibt es in Berlin eine Mittagsruhe?

Wohne jetzt ja schon eine Weile in Berlin und hab noch nie gehört, dass es hier eine Mittagsruhe gibt- nun hat aber einer meiner Freunde eine neue Wohnung bezogen und ihm wurde gesagt, von eins bis drei mittags herrsche Mittagsruhe, also keine lauten Geräusche, Musik etc. Kann das sein? Ist die Mittagsruhe nicht über die Stadt bzw. Gemeinde geregelt? Es ist kein Altenheim, in das er gezogen ist ;-)

...zur Frage

Gibt es eine rechtliche Mittagsruhe?

Ich habe gerade an meinem neuen Dummy geübt (Taekwondo...) als plötzlich der Hausmeister kam und meinte von 13-15Uhr ist Mittagsruhe...

Jedoch gibt es gesetzlich gar keine Mittagsruhe und das steht auch nicht im Mietvertrag drin.

Kann ich das ignorieren?

...zur Frage

Gibt es überall Mittagsruhe von 12-15 Uhr?

Wenn es überall Mittagsruhe gibt, darf ich doch trotzdem Staubsaugen? Freu mich auf jede ernst gemeinte Antwort mit guter Absicht :)

...zur Frage

Besseres Leben - Großstadt, Kleinstadt oder auf dem Land?

Wo lässt es sich heute am besten leben? In einer Großstadt, einer kleinstadt oder auf dem Land/Dorf?

 

...zur Frage

Mietrecht - Aufstellen eines Pools?

In unserem Mietvertrag ist die Gartennutzung vereinbart.

Nun haben wir einen aufblasbaren Pool mit ca. 3,6m Durchmesser aufgestellt. Da der Garten abschüssig ist, haben wir den Bereich für den Pool angepasst.

Fällt das noch unter die vertragsgemäße Benutzung, oder handelt es sich schon um eine bauliche Veränderung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?