Mietrecht, Kündigungfrist bei Schaben

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zunächst steht eine Mietminderung an, die Höhe lässt sich sicher ergoogeln.

Dem Vermieter muß eine gewisse Zeit eingeräumt werden, das Problem zu beseitigen. Wenn das Problem allerdings schon seit 4 Monaten besteht, der Kammerjäger vor 1,5 Wochen da war und bisher nicht wieder, hat offensichtlich niemand ernsthaft ein Interesse an der Lösung des Problems.

Die Klebefallen dienen zum Monitoring und sollten nach einer Woche spätestens kontrolliert werden. Damit sollen die verschiedenen Stadien der Schaben erfasst werden. Heutzutage gibt es so gute und moderne Bekämpfungsmittel, daß sich das Problem bei konsequenter Behandlung innerhalb von 4-6 Wochen erledigen sollte.

Ich würde da mal beim Mieterbund nachfragen, ob eine fristlose Kündigung möglich ist, was ich bezweifle. Könnte aber in Anbetracht der langen Leidenszeit vielleicht doch möglich sein.

Wenn der Befall nicht erfolgreich beseitigt werden kann, kann fristlos gekündigt werden (auch bei Ratten, Mäusen etc.)

http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/k1/kakerlake.htm

fristlos kündigen geht in diesem fall nicht.der vermieter hat ja reagiert und einen kammerjäger kommen lassen,was er auch muß und in der pflicht ist..ausziehen könnt ihr immer,mit einer frist von 3 monaten oder in absprache mit dem vermieter ob es früher geht.dennoch müßte mal geklärt werden warum schaben in eurer wohnung sind.eventuell hygenische ursachen....sollte man feststellen können das es durch euer verschulden ist,kann der vermieter die kosten auf euch setzten (kammerjäger,reinigung)

nochmal für alle: die schaben kommen aus der etage über uns und haben sich nicht nur bei uns fest gesetzt sondern auch in der wohnung direkt über uns und neben uns! der beauftragte experte hat die leerwohnung bereits einmal begutachtet und festgestellt dass die tiere von dort kommen. wir wischen auch jeden abend mit essigreiniger durch, dass soll die zumindest in schach halten... der experte sagte weiterhin der folgeauftrag (die kontrolle) kann nur vom eigentümer des hauses kommen sonst müssten wir die kosten von mehreren 100 euro selbst tragen....

man hat aber schon an den verstorbenen tieren erkennen können um welche arten es sich handelt.... im haus hat sich die deutsche schabe verbreitet und in der wohnung sind aber auch amerikanische gefunden worden.... was müssen das für menschen sein die eine wohnung so hinterlassen, dass sich dort solche tiere ansiedeln und vermehren?! wir sind alle so wütend auf diese leute.

0

Du mußt die Frist einhalten, kannst jedoch die Miete kürzen.

die Miete haben wir ja schon gekürzt, aber verständlicher weiße wollen wir hier raus (wir haben zwei kleine kinder)

0

Ein Grund zur fristlosen Kündigung ist das zu diesem Zeitpunkt mit ziemlicher Sicherheit nicht...

Was möchtest Du wissen?