Mietrecht: Gemietete möblierte 1-Zimmer-Wohnung: Darf ich das Bett abbauen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du darfst dein bett nutzen. möbliert heisst nur das du möbel mit vermietet bekommst aber keiner kann dich zwingen diese auch zu nutzen. besonders was das bett angeht. deine denkweise mit dem wiederaufbau zum auszugstermin ist ok und dein vermieter kann ja versuchen dich zu verklagen... letztendlich soll dich das nicht wirklich jucken was er sagt denn der auszugstermin steht ja schon fest. und das er sich wirklich mit mietrecht auskennt glaub ich an dieser stelle einfach mal nicht.

stell dein vermieter einfach die gegenfrage,"wer schläft in dem bett" alles andere ist überflüssig,da du sowieso, ausziehst,mit dein bett,dann wäre ja nur noch ein auf/abbau angebracht (zigmale besichtigung)

Dein VM ist mit Verlaub gesagt ein Spinner! Niemand kann verlangen, dass ein Mensch auf einer schlechten Matratze schläft - so ein Humbuck. Ich würde mir doch nicht vorschreiben lassen, worin ich schlafe - das wäre ja wohl noch schöner. Und schon mal gar nicht würde ich auf einer gebrauchten Matratze schlafen. 500 Euro für 1!!!!!Zimmer? Hallo? Das zahle ich für über 60 qm

Was möchtest Du wissen?