Mietrecht bei Einschränkung der Sicht!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Außerhalb Deiner Mietsache kann der Vermieter stellen, errichten oder bauen was er will.

Recht auf Mietminderung hättest Du nur wenn Dir freie Sicht, wohin auch immer, vertraglich zugesichert ist.

Komische Pflanzen übrigens die von oben nach unten wachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miraculix84
26.06.2013, 17:33

DH für den Kommentar zu den Pflanzen! :)

0

A) Wenn Dir eine freie Sicht vertraglich zugesichert wurde, darf er es nicht.

B) Aber andernfalls darf er es, weil es außerhalb der Mietsache liegt.

Darf er das ohne vorher Bescheid oder eine Ankündigung gegeben zu haben?

Zu A) Nein

Zu B) Ja

Und habe ich jetzt bei meinem Vermieter das recht auf mietminderung?

Zu A) Ja

Zu B) Nein


Ich würde mal mit dem Vermieter reden und ihm sagen, dass Du jetzt keine freie Sicht mehr hast.

Vielleicht ändert er es; aber wahrscheinlich nicht.

Dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als sich damit abzufinden oder sich eine neue Wohnung zu suchen.

MfG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zunächst einmal mit deinem Vermieter sprechen.

Ich finde dein Problem sehr verständlich und denke, dass das keine böse Absicht von deinem Vermieter war. Wahrscheinlich wollte er nur den Garten optisch ein wenig aufhübschen. Frag ihn doch einfach, ob er die Steinreihe im Abschnitt deines Fensters 20cm tiefer in die Erde kloppen kann. Dann hat er immernoch einen sauberen Beetabschluss und das Problem ist aus der Welt. Wenn du jetzt gleich mit Mietminderung ankommst, fände ich das als Vermieter ein bisschen übertrieben.

LG

MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie das auf dem Foto aussieht nicht, das ist ja kaum relevant...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?