Mietrecht - Wasser schießt kochendheiß aus der Leitung!

7 Antworten

Gesetzliche Obergrenze gibt es bestimmt nicht, da man bei Elektroboilern das Wasser auch auf 95 Grad aufheizen kann.

Habt ihr keine Einhebelmischbatterie, um kaltes Wasser geziehlt zuzumischen?

Sonst eben erst bischen Kaltes aufdrehen und dann Warmes dazumischen.

So macht es auch der Rest der Welt... DH

0

Kesseltemperatur zu hoch??? Kostet unnötig Gas/Öl. Runterstellen - wenn V das nicht selber kann soll er einen Klampner beauftragen und die Heizung neu einstellen.

Mit einer Einhebelmischbatterie kann man die Wärme regeln und bei 2 Armaturen mischt man eben kalt und heiss. Ansonsten müsste an der Warmwasserversorgung die Temperatur herunter gedreht werden, dann beschweren sich vielleicht andere Mieter, dass das Wasser nicht heiss ist...

Was möchtest Du wissen?