Mietrecht - Mindestmietdauer + Kündigungsfrist

8 Antworten

Deine Kündigung zum 30.09.2014. ist unwirksam weil sie bis zum 31.10.2014 ausgeschlossen ist. Du kannst frühestens am 01.11.2014 kündigen und muß dann die 3 monatige Kündigungsfrist bis zum 31.01.2015 einhalten. Du kannst die Wohnung jederzeit verlassen muß nur die Miete bis zum Ende weiter zahlen.

Die Bestätigung des Vermieters ist rechtskonform. Die Kündigung ist lt. Vertrag erst im November kündbar. Sie muss dem V. also bis zum 4.11.14 zugestellt sein um zum 31. Januar 15 fristgerecht gekündigt zu haben.

Dein Vermieter liegt richtig. Eine Kündigung ist ein einseitiges, empfangsbedürftiges und rechtsgestaltendes Rechtsgeschäft.

Das heisst, die Kündigung wird mit dem Zugang beim Vermieter rechtskräftig und beendet den Vertrag mit Ablauf der Kündigungsfrist. Das heisst defakto, dass du frühestens am 31.10.14 die Kündigung aussprechen könntest und dann die Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten müsstest.

Du hast die Kündigung jetzt schon ausgesprochen. Der Vermieter nimmt diese zur Kenntnis und ersetzt den von dir gewünschten Kündigungstermin durch den frühest möglich vertragskonformen Termin.

Du darfst den Kündigungstermin (Ausspruch der Kündigung) nicht mit dem Termin durcheinanderbringen, zu dem dann der Vertrag beendet wird.

Was möchtest Du wissen?