Mietprovision

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

von der kaltmiete sind es meist 2,38 monatsmieten was die haben wollen darum ist es glaub schon angepasst aber versuch doch zu handel mach ne fixsumme aus und sag das ist alles was du machen kannst fragen kostet nichts und ganz ehrlich wenn die wohnung nicht supergeil ist wprde ich das gar nicht machen die kohle kannst anderweiltig besser ausgeben....

Mit der Fixsumme ist eine gute Idee. Ich brauche halt eine Wohnung und auf dem freien Wohnungsmarkt hab ich bis jetzt nichts gefunde... entweder zu langsam oder Whg zu teuer etc.

0

So nachteilig, wie dies für manchen aussieht, ist eine Warmmiete nicht. Denn wenn sich die Nebenkosten erhöhen, kann der Vermieter diese nicht gesondert erhöhen.

sEH ICH AUCH SO: UND ES KOMMT AUCH KEINE NACHZAHLUNG: ABER DIE PROVISION VOM MAKLER WIRD DANN EBEN HÖHER ALS WENN VON DER KALTMIETE AUSGEGANGEN WIRD: DAS IST HALT MEINE EIGENTLICHE FRAGE: WAS ZU TUN IST

0

überlegs dir ganz genau. Ich persönlich würde nie in eine Wohnung einziehen in der es keine sepraten Zähler gibt. Übrigens in einem Haus mit mehr als 2 Wohnungen in der 1 Wohnung nihct vom Vermieter bewohnt wird MUSS der Heizungsverbrauch abgerechnet werden - ergo der Einbau von Zählern ist zwingend.

Das riecht jetzt schon nach vorprogrammierten Ärger.

Kannst Du verlangen, aber der Vermieter muss den Mietvertrag dann nicht mit Dir abschließen, wenn er ein Warmmiete vereinbaren möchte. Rechtlich ist das völlig ok, auch mit der Provision...

Ein Makler darf nicht gleichzeitig dein Vermieter sein und Provision verlangen.

Steht ja auch nirgends, dass er das ist...

0

ALSO DER mAKLER IST N I C H T DER VERMIETER! sONDERN DER mAKLER UND VERLANGT FÜR SEINEN aUFWAND EINE PROVISION VON "ZWEI MONATSSMIETEN PLUS mWST; SOWEIT IN oRDNUNG ; ABER EBEN VON DER wARMMIETE UND MEINE frage IST:DARF ER DAS !!!

DER VERMIETER VERLANGT GANZ KORREKT AUCH NOCH kAUTION; ER IST ABER NICHT DER mAKLER.-))

0
@omnibella

Ja, falls keine Kaltmiete vereinbart ist, denn anders geht es ja dann gar nicht. Und es gibt keine Pflicht, extra für den Makler eine Kaltmiete auszurechnen oder zu vereinbaren...

0

Du könntest dir aber auch einen anderen Vermieter suchen?

Na super... hilft mir viel weiter

0

Du fragst da was falsch.Ein MAKLER verlangt sicherlich keine 2 Monatsmieten !

Wiso falsch? Der Makler gab mir diese Auskunft, auf meine Frage nach seinen Ansprüchen an mich,

0
@Driveboy35

Quatsch mit Soße, das ist exakt die gesetzlich vogeschriebene Höchstgrenze für die Maklerprovision...

0

Was soll er denn sonst als Provision verlangen???

0

Was möchtest Du wissen?