Mietpauschale inkl. Strom/Wasser/Heizung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast bei diesem Vermieter damit zu rechnen, dass die Nebenkostenpauschale erhöht wird. Er kann also nach 1 Jahr Mietdauer dir ankündigen, dass die Miete erhöht wird bis zu max. 20%. Bis dahin hast du nichts zu befürchten und musst nicht auf die Forderungen des Vermieters reagieren.

ich glaube er kann nur inerhalb 3 jahren erhoehen,wie du schreibst20%

0
@alemao14

alemano, nach Mietbeginn kann der Vermieter nicht sofort die Miete erhöhen sondern erst nach einem Jahr das begründetet Mieterhöhungsverlangen an den Mieter übermitteln und nach Zustimmung des Mieters 2 Monate später die höhere Miete einfordern. Die 20% sind dabei eine Höchstgrenze.

0

Kann er mir vorschreiben, dass ich bei jeden! Verlassen der Wohnung den PC herrunterfahre?

Kann er nicht. Aber er kann die Pauschale erhöhen.

Was möchtest Du wissen?