mietnomade bestrafen

11 Antworten

Sieht leider schlecht aus für Dich. Vermutlich ist bei dem Mieter nichts zu holen und 'Du bleibst auf sämtlichen Kosten sitzen. Du kannst versuchen, ihm aus der Abteilung "'Moskau Inkasso" versuchen, den Mieter einzuschüchtern,. aber auch da gibt es keine Garantie.

Das Einzige, was ich mir vorstellen könnte, wäre Sachbeschädigung (wenn da was ist, was wirklich sehr weit weg von der vertragsgemäßen Nutzung ist.

Aber im großen und ganzen ist Mietrecht ein Spezialrecht der Verträge. Das müssen die Vertragspartner unter sich klären. Du kannst das Geld einklagen lassen, dass weißt Du ja. Aber das bedeutet, Du wirfst gutes Geld schlechtem hinterher. Im öffentlichen Interesse liegt das leider nicht. Daher werden sich weder Polizei noch Staatsanwaltschaft drum kümmern.

Guten Abend, auch ich bin Vermieter einer kleinen Wohnung. Ich nehme vorab eine Mieterselbstauskunft, eine Schufa Auskunft, eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Vorvermieter (den rufe ich auch an!) und frage wie oft in den letzten Jahren so umgezogen wurde. Das soll nur eine Empfehlung sein. Meist trennt sich schon hier die Spreu vom Weizen. Eine Garantie ist das natürlich nicht! Vielleicht hilft es bei Deiner geplanten Neuvermietung. Zu dem ehemaligen Mieter fällt mir gar nichts ein. Seinen jetzigen Vermieter kannst du aber warnen, damit dem nicht auch noch das Gleiche blüht. Mehr ist wohl nicht drin, ist sehr bedauerlich! Trotzdem schönen "Neubeginn"!

28

Ergänzen möchte ich noch, dass es keine Schlüssel vor Hinterlegung der Kaution (in bar!) und allen anderen Unterlagen gibt. Ich nehme es in bar und zahle auf ein Sparbuch ein, weil wenn der Mieter pleite geht, ist in der regel bei seiner Bank ja auch nichts mehr zu holen.

0
35
@Jevgraf

da die Kaution ja über drei Raten gesplittet werden darf eine interessante Vorgehensweise und zur Nachahmung empfohlen^^

0
28
@fs112

darauf habe ich mich noch nie eingelassen..................und werde es auch nicht.

0

Anzeige wegen Hausfriedensbruch durch den Vermieter?

Unser Vermieter hat unangemeldet über eine Leiter Handwerker auf unseren Balkon geschickt. Meine Frau wurde davon morgens völlig überrascht. Im Vorfeld stand zwar zur Diskussion, dass irgendwann in den nächsten Wochen Handwerker kommen sollten, aber ein Termin wurde mit uns nicht abgesprochen. Zur Erklärung sei noch gesagt die Handwerker reparierten eine Undichtigkeit,  die nur unsere Nachbarn unter uns betroffen hatte. Lediglich ein Anruf des Vermieters, bei dem er nicht auf unsere T-NetBox sprach, die immer eingeschaltet ist und ein angeblicher morgendlicher Besuch um 9:00 Uhr morgens in der Woche belegen, dass er versucht hat uns zu kontaktieren.
Dass am darauf folgenden Montag die Handwerker bei uns auf dem Balkon stehen würden, wurde uns nicht mitgeteilt. Ein Zettel oder das warten auf das Anspringen der T-Net box hätte gereicht um uns eine Nachricht zu hinterlassen.
Da unser Vermieter sich in der Vergangenheit ziemlich viele Frechheiten erlaubt hatte, wollen wir nun Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch erstatten. Eine Frage die im Raum steht ist: kann man es uns zur Last legen, dass wir unseren Vermieter nicht zurückgerufen haben? Oder reicht es aus, wenn der Vermieter pro forma einen kurzen Anruf macht damit er seine Nummer hinterlassen hat?
Es gab jedenfalls genügend andere Möglichkeiten uns zu kontaktieren.

...zur Frage

Sachbeschädigung , abreisen des Klingelschildes?

Eine frage , kann ich meinen Vermieter dafür belangen wenn er jedes mal nach dem ich das Klingelschild neu angebracht habe Anzeigen wegen Sachbeschädigung ?

Das Problem ist das meine Post und Pakete ständig nicht ankommen ...
Er hatte mir ja bereits mündlich mitgeteilt das er mich fertig machen will da wir derzeit noch einen ausstehenden Rechtsstreit vor Gericht haben und ich ihn schon wegen Hausfriedensbruch angezeigt habe wegen eines " angeblichen Wasserschadens in meiner Wohnung , der gar keiner war "

Des weiteren hetzt er sein Sohn der auch im Haus wohnt auf mich in dem er auch den Paketbooten sagt das ich hier nicht mehr wohne etc pp

Des weiteren traue ich ihn auch zu das er versucht mich beim Einwohnermeldeamt abzumelden , derzeit ist ihn leider alles zuzutrauen

...zur Frage

Körperverletzung Anzeige Nachbarschaftsstreit

Hallo,

ich habe hier vor längerem schon einige male über Probleme mit Mitmietern geschrieben. Es ging und geht leider immer noch um das Selbe Problem.

Nur habe ich mich in all der Zeit hier von keinem mehr provuzieren lassen, dumme Anmache von Seite ignoriert.

Heute wurde ich wieder doof angelabert von der Seite, und auch gleich bedroht. Ich habe die Person ignoriert und bin auf die Pöbeleien nicht eingegangen, hab ihn einfach stehen lassen. Plötzlich folgt der mir bis zum Hof bis kurz vor meine Garage, bedroht, beschimpft und beleidigt mich. Ich bin ruhig geblieben und habe mich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Ich werde wieder übel beleidigt, ich habe als Erwiederung nur gesagt er solle in den Spiegel schauen dann würde er die Person sehen von der er da Schimpfend spricht, da kommt der Irre zu mir gerant fragt mich ob ich ihn beleidigen wollte und haut mir voll das Garagentor auf den Kopf. Seine Drohungen werden immer unverschämter. Ich bin am Abend noch mit starken Kopfschmerzen in der Notaufahme unseres Krankenhauses gewesen. Fast hätten die mich zur Beobachtung nicht mehr gehen lassen. Der Schlag auf dem durch das Garagentor war um 16.00 h und um 21.30 h im Krankenhaus war die Stelle noch lokalisierbar an der der Aufschlag war. Schwindellig ist mir zwar nicht, nur brumt der Kopf und ich sehe verschwommen. Naja und heiß ist meiin Kopf.

Was meint ihr was ich tun soll damit ich hier entlich meine Ruhe bekomme. Was habe ich als Mieter für Rechte, weil der Vermieter immer sagt er könne nichts machen. Was mus noch geschehen bis hier etwas geschieht. Diese Mieter sind absolut im Unrecht, sie nehmen sich eine Freschheit nach der anderen raus, halten einen großen Hund unerlaubt unterm Dach. Ich will hier mit keinem Streit, ich will nur respektiert werden und das man mich in meinen Rechten nicht ständig schneidet.

Bitte schreibt mir was ihr meint oder erlebt habt, ich fühle mich langsam eingeschüchtert, will mir das alles aber nicht mehr bieten lassen.

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?