Mietminderung weil kein warmes Wasser da ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprich doch mal mit dem Vermieter. Nicht gleich Miete mindern. Evtl hat die Heizung ne Störung, die mehrere Ursachen haben kann. Wenn der Monteur da war und nicht gleich den Fehler findet, das kommt vor. Also ganz locker bleiben und mal fragen warum denn das Wasser dauernd kalt bleibt. Evtl ist auch der Speicher für das MfH zu klein und ihr müsstet etwas warten bis er aufgeheizt ist. Ich glaube nicht das es dem Vermieter egal ist, das in seinem Haus dauernd kein Warmwasser da ist

Nein, einfach so die Miete kürzen ist keine gute Idee. Du musst deinen Vermieter einen Brief schreiben, die Mietminderung ankündigen und eine Frist setzen ca. 10 Tage in der Zeit muss er das Problem mit den Warmenwasser Lösen. Schaft er es nicht, dann kannst du die Mitte kürzen.

Wenn man kein warmes Wasser hat, bzw. die Warmwasserversorgung unterbochen ist, kann man die Miete um 10% oder 15% mindern. http://mietminderungstabelle.de/Mietminderung-Kategorie.Warmwasser.html

Die Mietminderung bezieht sich natürlich auf 1 Monat. Wenn also mal kurzfristig kein Warmwasser da ist, ist es schwierig. Ich würde mal einen Anwalt fragen. Vielleicht kann der den Vermieter schriftsätzlich auffordern, die Heizungsanlage so Instand zu setzen, dass sie nicht immer ausfällt.

Kein Gas und warmes Wasser?

Ich und mein WG-Mitbewohner hatten vom 11.11.- 6.12. Weder Gas noch warmes Wasser. Wir bezahlen 767€ Miete (Brutto) und haben nur 133€ Mietminderung bekommen. Im Internet habe ich allerdings gelesen, dass man in so einem Fall mindestens 70% der Miete für die Periode erhält, stimmt das oder was für Möglichkeiten gibt es nun für uns?

...zur Frage

Ist eine Mietminderung möglich bei kaltem Wasser?

Hallo. Am Donnerstagabend ist unsere Ölheizung ausgefallen... seit dem haben wir kein warmes Wasser mehr. Weiß jemand, wie hoch eine Mietminderung in dem Fall sein darf? Finde nur was mit dem Vermerkt "Heizmonat"... und auch die Aussagen sind sehr schwammig.. zwischen 1/6 und 1/3 bis hin zu 50%... Gerne mit Quelle Angaben..

...zur Frage

Warum habe ich kein warmes Wasser zum Duschen?

Wer kann mir weiter helfen?  

Ich habe kein warmes Wasser. 

...zur Frage

Ab wann Mietminderung wenn kein warmes Wasser?

Hallo,

bei uns fällt seit dem 12.04.2018 ständig die Therme aus und wir haben kein warmes Wasser. Diesen Vorfall habe ich am 13.04.2018 (Freitag) der Hausverwaltung gemeldet. Der Heizungsinstallateur kam dann am 17.04.2018 (Dienstag) und hat die Therme komplett abgeschaltet mit der Aussage es müsste eine neue eingebaut werden und der weitere Betrieb sei zu gefährlich. Während wir bis dahin zumindest zeitweise noch warmes Wasser hatten, ist es seitdem ganz vorbei. Der Handwerker teilte uns mit, dass er, dass Angebot für eine neue Therme noch am selben Tag an die Hausverwaltung senden würde damit das Problem schnellstmöglich behoben wird. Seit gestern duschen wir also morgens kalt.

Frage:

  1. Kann ich ab dem ersten Tag als ich das Problem gemeldet habe eine Mietminderung beantragen?
  2. Bezieht sich eine Mietminderung auf die Warmmiete des jeweiligen Monats?
  3. Ist eine Mietminderung von 15% auch unter Anbetracht der Tatsache, dass die Hausverwaltung etwas tut und es nun mal nicht schneller geht, trotzdem angemessen?
  4. Wie teile ich der Hausverwaltung das sachlich und nüchtern mit?

Viele Grüße und Danke

Stefan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?