Mietminderung wegen Schimmelbefall - Frist?

3 Antworten

Das kannst du gerne so machen. Nimm` nur zur Kenntnis, dass 90% aller Schimmelfälle auf falsches Lüften zurück zu führen sind (meine Kollegen bestätigen mir das auch).

Der Schuss kann also ganz schnell nach hinten losgehen. Wenn es bei dir ebenfalls auf falsches Lüften zurück zu führen ist, hast du eine Ahnung, was eine professionelle Schimmelsanierung kostet? Da ist locker das 10-15-fache der Kaution weg!

Also erst mal das eigene Lüftungsverhalten überprüfen, bevor man die Kanonen lädt...

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Eine Faustregel ist, dass man sich in einem solchen Fall unbedingt fachlichen Rat holen sollte, denn eine Mietminderung kann schnell nach hinten losgehen (und zur Kündigung führen), wenn sie unberechtigt oder zu hoch ist.

Am besten wendest du dich an einen Mieterbund.

Bei Schimmel ist ein häufiges Streitthema, wo die Ursachen dafür liegen: bauliche Mängel (dann könnte man zu Recht mindern) oder falsches Lüften durch den Mieter (dann könnten dem Mieter sogar die Beseitigungskosten in Rechnung gestellt werden).

ERstmal wäre abzuklären wer und wie der schimmel verurschat wurde die veriter nehmen gerne flasches lüften oder heitzen als grunddas der schimmel durch den Mieter Auftritt!

Bei der stadt solle es da jemanden gebender da fragen beantworten kann da sowas oft immer ein streitthema wurde!

2 Andere günde für schimme sind zb baumängel , oder zb ein Wasserrohrbruch bzw wasser das da hineintropft wo du den schimmel hats!

3 acuh ist die frage welche art von schimmel das ist zb leicht grün kann man mit den richtiegen mitelchen selber beseitiegn!

Wer darf ein Gutachten bei Schimmelbefall einsehen?

Da wir in unserer Wohnung Schimmelbefall haben, wurde durch unseren Vermieter ein Gutachter bestellt, der uns Mieter komplett, was die Schuldfrage betrifft, entlastet hat. Die Feuchtigkeit sitzt in der Bausubstanz. Bei der Begehung mit Gutachter und Vermieter wurde uns unser optimales Heiß- und Lüftverhalten durch den Gutachter verbal bestätigt. Da unser Vermieter aufgefordert ist zu handeln, jedoch bisher keine nennenswerten Schritte einleitet, wüßte ich gern, ob wir als Mieter, auch wenn wir den Gutachter nicht bestellt haben, ein Anrecht haben, das Gutachten einzusehen. Auf meine Aufforderung und Bitte an den Vermieter uns das Gutachten einsehen zu lassen, erfolgte bisher keine Reaktion. Wahrscheinlich befürchtet er, dass wir eine Mietminderung geltend machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?