Mietminderung wegen nicht benutzbarem Balkon

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ist das ein Grund zur MIetminderung und in welchem Rahmen?

Ja, man kann nach vorheriger Mängelanzeige die Miete mindern aber viel ist es nicht:

3% Balkon nicht benutzbar LG Berlin MM 1986, Nr. 9, 27

Das sind aber Einzelfallentscheidungen es kann so zwischen 3% und 10% liegen.

War unter dem Holz nur die freie Luft, also Absturz, wenn man auf den Balkon geht oder waren die Holzdielen nur ein Bodenbelag, weil darunter noch eine weitere Bodenkonstruktion (Beton, Holz, Stahl etc.) ist.

Wenn die Dielen nur ein Bodenbelag waren, ist der Balkon doch nutzbar. Dann gibt es auch keine Mietminderung.

Hätte ich vllt. dazu sagen sollen: Balkon ist aus Beton, darüber ne Kunststofffolie (auf der man jetzt laufen würde, aber nicht darf) und darüber war das Holz.

Wenns nur der Beton oder nur die Folie wären, sieht das zwar bekloppt aus, aber wäre mir egal, hauptsache man kann bei schönem Wetter raus. Aber man darf auf der Folie nicht laufen.

0

Wenn ihr erst seit kurzem in der Wohnung seid, hatte der Vermieter schon wetterbedingt nicht die Möglichkeit den Balkon fertigzustellen. Frag doch erst mal , wann dies gemacht wird.

Hab ja nicht verlangt, dass das schon passiert sein muss, Ultimatum unsererseits läuft bis Ende Mai 2015.

0

Was möchtest Du wissen?