Mietminderung wegen Marder

4 Antworten

Bedenke auch, daß die Kosten und Lasten für die "Beseitigung" mit der BK-Abrechnung verteilt werden können und prüfe, ob nicht ein lapidares Ultraschallgerät für rd. 1,00 EUR (X4-Life Tierwächter) hier eine echte Lösung bietet.

Du musst dem Vermieter eine Frist zur Beseitigung des Marders setzen. Ist die Frist verstrichen und der Marder wurde nicht entfernt, dann kannst du eine Mit Minderung vornehmen.

Ich würde den Vermieter darauf hinweisen, dass er umgehend Maßnahmen ergreife soll, um den Marder zu vertreiben und vor allem um auch seinen Schaden zu begrenzen.

Die Lärmbelästigung ist noch das harmloseste!

  • Marder richten sich sehr gerne eine Vorratskammer ein und lassen dann die Überreste (Aas) auf einem versifften Dachboden verwesen - ein ganz schöner potentieller Krankheitsherd, der u.U. unangenehm riechen kann.
  • Ebenso richten sie sich eine Toilette ein. Dies kann soweit führen, dass sich der Uringeruch im Haus ausbreitet und dann penetrant zu stinken beginnt - und zwar so stark, dass man es im ganzen Haus riecht. Es gab schon Fälle, wo es unterhalb der Marder-Pinkelecke durch die Wandverkleidung runter tropfte.
  • Zudem hat der Vermieter wahrscheinlich noch nicht gesehen was ein Marder im Dachboden anrichten kann. Im schlimmsten Fall verwüstet er die Dachisolierung sowie die Leitungen - ein Schaden von mehreren tausend Euro! Hier gibt es bei Youtube eindrucksvolle Videos wie so etwas aussieht.

Lärmbelästigung Wechselrichter Solaranlage, Recht auf Mietminderung?

Hallo,

ich wollte hier mal mich erkundigen ob jemand Erfahrung mit Mietminderung bezüglich der Lärmbelästigung zweier Wechselrichters? Folgendes: Unser Vermieter hat eine Photovoltaikanlage auf das Dach gebaut, und die dazu zwei Wechselrichter auf unseren Dachboden installiert, das wäre alles ja noch okay, aber leider erzeugen diese Anlage Lärm, in etwa als würde jemand einen Fön laufen lassen. Besonders laut ist es wenn morgens Sonne scheint und die Anlage anfängt zu laufen, hört sich an als würde draußen die Sirene der Feuerwehr los heulen. Ich habe jetzt mal in die Bedienungsanleitung dieses Wechselrichters geschaut und da steht was von 56 db. Klar ist da die Decke dazwischen aber man hört es doch, da der Zugang zum Dachboden ja nur eine dünne Holzplatte ist, und die Decke auch nicht die Dickste ist. Leider habe ich es heute morgen schon wieder gehört wie die Anlage um 6 Uhr morgens anläuft, und irgendwelche Relais und Lüfter rattern. Dann kann man auch nicht mehr einschlafen.

Rat eurerseits wäre super.

...zur Frage

Mietminderung rückwirkend wegen Mängeln?

Hallo,
Wir haben unseren Vermietern bereits im März mitgeteilt, dass einige Fugen & Fliesen um Badezimmer anfangen zu bröckeln, was wohl auf Grund eines vorangegangenen Wasserschadens passiert.
Nun haben uns die Vermieter mehrfach versichert, dass die Schäden behoben werden, doch bis jetzt kam nichts.
Der Mieterschutzbund hat uns empfohlen, eine mietminderung von 5% vorzunehmen, wir haben allerdings vergessen zu fragen, wie das mit der Minderung ist.
Können wir die Miete rückwirkend, also ab märz mindern, da uns mehrfach zugesagt wurde, dass die Mängel behoben werden, oder müssen wir nun ein schreiben aufsetzen, was angibt, dass wir von nun an die Miete nur noch unter Vorbehalt zahlen & erst ab jetzt die Miete mindern?

Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Was tun bei Marder unterm Dach?

Ich vermute, dass unter unserem Dach ein Marder sein Unwesen treibt, da ich seit gestern (und besonders in der Nacht) ständig Getrappel und kratzende Krallen höre (mein Schlafzimmer liegt unterm Dach). Was kann ich dagegen tun? Hat jemand vielleicht das selbe Problem oder evtl. Erfahrungen ihn zu vertreiben???

...zur Frage

Mittagsruhe ohne Hausordung?

Hallo ich und mein Mitbewohner wohnen in einem 3-Parteien-Haus in einer Neubausiedlung in einer Kleinstadt in Baden-Württemberg. Das Haus gehört dem Vater meines Mitbewohners. Wir wohnen oben unterm Dach, sein Vater direkt drunter und unten wohnt noch ein älteres Ehepaar (so um die 60) zur Miete. Wir möchten bei uns in der Wohnung den Putz an den Wänden entfernen, was natürlich mit Lärm verbunden ist. Jetzt ist die Frage ob wir eine spezielle Mittagsruhe einhalten müssen oder ob man in diesem Fall (es gibt keine Hausordnung) auch mittags Lärm mit Hammer, Meißel etc. machen darf. Und ob die unteren Mieter deshalb evtl eine Mietminderung fordern können?

...zur Frage

Wohnung nach Brand unbewohnbar

Hallo, nach einem Brand in unserer Wohnung(ganzes Haus) ist diese unbewohnbar geworden. Der Vermieter weigert sich,eine Mietminderung zu 100 % zu akzeptieren. Da im Haus unterm Dach noch eine knapp 60 m2 Räumlichkeit befindet,sollen wir nach dessen Aussage solange dorthin,bis diese Schäden behoben sind. Wir sind zu 6 >Personen<(Eltern und 4 Kinder ) !!! Z.Zt. sind wir bei den Eltern untergekommen,deren Whn. ist jetzt mit 9 Personen ausgefüllt...! Was kann man tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?