Mietminderung wegen Kellerentzug?

3 Antworten

Wenn der Kellerraum nicht mitvermietet wurde, besteht auch kein mietrechtlicher Anspruch. Auf ein Gewohnheitsrecht kann man sich im deutschen Mietrecht nicht berufen. Falls nur mündlich die Nutzung des Kellerraums erlaubt wurde, kann diese Erlaubnis vom Vermieter jederzeit widerrufen werden.

Mündlich haben wir eigentlich gar nichts besprochen, ich hab eben nur den mietvertrag unterschrieben in dem steht: *Der Vermieter vermietet dem Mieter zu Wohnzwecken ein Zimmer im genannten Objekt. Die gemeinschaftlichen Räume, Einrichtungen und Anlagen sind zur Mitbenutzung mitvermietet. * Jetzt ist die Frage ob der Kellerraum da mit zuzählt...

0
Der Vermieter vermietet dem Mieter zu Wohnzwecken ein Zimmer im genannten Objekt. Die gemeinschaftlichen Räume, Einrichtungen und Anlagen sind zur Mitbenutzung mitvermietet. * Jetzt ist die Frage ob der Kellerraum da mit zuzählt...

Nein, da ein Kellerabteil wohl kein Gemeinschaftsraum ist.

Gemeinschaftsräume sind z.B. die Küche und das Badezimmer.

Gemein finde ich dass, wenn es darum geht den Keller zu leeren es unser Kellerraum ist (weil viel von dem was drin stand von irgendwelchen vormietern war...

Dürfte schwierig sein zu beweisern, dass es die Sachen von Vormeietern sind.

Der Vermieter vermietet dem Mieter zu Wohnzwecken ein Zimmer im genannten Objekt. Die gemeinschaftlichen Räume, Einrichtungen und Anlagen sind zur Mitbenutzung mitvermietet.

Es stellt sich die Frage, ob hierunter auch der Kellerraum zu verstehen ist. Ich würde hier fast zu einem "ja" tendieren. Das Wörtchen "mitvermietet" könnte hier das Zünglein an der Waage sein.

Mit welcher Begründung wird der Keller denn entzogen?

Ansonsten halte ich 10% Minderung als zu viel. Ich habe ein Urteil in Erinnerung, wonach 5% bei Nichtnutzung des Kellers als angemessen gelten.

Zunächst aufgrund des Wasserschadens. Allerdings hatte ich gefragt ob wir den Kellerraum dann nach der Sanierung zurückbekommen und mein Vermieter sagte er habe keine Lust für den Kram der in kellerräumen einiger WGs noch von den Vormietern drin steht ständig verantwortlich gemacht zu werden.

0
@Sarabi1508

dann einigt Euch eben, dass Ihr bei Auszug einen leeren Kellerraum übergebt.

0

Was möchtest Du wissen?