Mietminderung wegen Beleidigung+Drohungen durch Dritte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. du musst dem vermieter erstmal schriftlich(!) eine miteminderung ankündigen,alles andere ist rechtswidrig

  2. erst dann kannst du die miete selbsthandelnd mindern..um wieviel prozent,da solltest du den mieterbund um rat fragen.es sollte ja auch keine ungerechtfertigt hoe minderung sein!

  3. normalerweise habt ihr als zweitmieter der doppelgarage keinen einfluss,was darin gelagert wird.allerdings ist dies in deinem afll anders,da es ja auch um belästigung und beleidigung geht/ging

Warum Schreibt ihr alles klein,dafür gibt es keine Mietminderung

Was möchtest Du wissen?