Mietminderung wegen Baulärm in der Nachbarwohnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Nachbarwohnung dem gleichen Eigentümer gehört, hat dieser Kenntnis vom Mangel. In dieser Größenordnung steht dir eine Minderung der Bruttomiete in Höhe von ca. 30% zu.

Du solltest täglich Buch führen, was so passiert um gegebenenfalls Nachweis führen zu können.

Teile dem Vermieter schriftlich per Einwurfeinschreiben mit, dass du nach Abschluss der Arbeiten die Mietminderung berechnen und von den laufenden Mietzahlungen in Abzug bringen wirst.

Du musst die MM nicht beantragen und der V. nicht genhmigen. Die Miete ist kraft Gesetz (BGB) automatisch gemindert, sobald ein erheblicher Mangel besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei sechs Wochen anhaltendem Baulärm, jeden Tag stundenweise, dass ist dann wohl mehr als renovieren, oder?

Könnte der Vermieter denn etwas dagegen tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?