Mietminderung wegen Balkonarbeiten

5 Antworten

Wenn der Balkon Teil des Mietvertrags war und nun nicht nutzbar ist, kann die Miete gemindert werden. Grundsätzlich stellt sich nach einer Weile die Frage, ob der Minderungsgrund verfällt, aber da die Bauarbeiten sich nun verzögern, wäre hier ein neuer Grund gegeben. Dass man mitten im Winter einen nicht nutzbaren Balkon nicht moniert, sondern dann, wenn das Wetter zum Nutzen einlädt, ist ebenfalls klar.

Allerdings ist eine rückwirkende Mietminderung nicht möglich. Wie man eine Mietminderung macht, kannst du hier nachlesen: http://www.bmgev.de/mietrecht/tipps-a-z/artikel/mietminderung.html

Rückwirkend ist natürlich möglich. Besser wäre es allerdings, wenn man die Miete unter Vorbehalt bezahlt hätte, was bei uns leider nicht der fall war...

0

Ich denke schon dass man eine Mietminderung machen kann, da in der Regel ein Teil des Balkons als Wohnfläche angerechnet wird.

Zudem habt Ihr bestimmt im Mietvertrag stehen ... mit Balkon.

Diesen nicht nutzen zu können rechtfertigt meiner Meinung nach eine Minderung der Miete, selbst wenn der nicht in der Quadrahtmeteranzahl der gesamten Wohnung auftauchen würde.

Es gibt verschiedene Urteile zu Minderung von Miete, wenn der Balkon nicht nutzbar ist.

Und in welcher Höhe?

Das sind in der Regel Einzelfallentscheidungen, wo mal mehr oder weniger Mietminderung gestattet ist.

3% Balkon nicht benutzbar LG Berlin MM 1986, Nr. 9, 27

Hat geklappt :) 5 % bis alles fertig ist. Rückwirkend ab Zeitpunkt der Mitteilung, dass Einsturzgefahr besteht.

0
@Sabbl123

Hat geklappt :) 5 % bis alles fertig ist. Rückwirkend ab Zeitpunkt der Mitteilung, dass Einsturzgefahr besteht.

Na wenigstens etwas.

0

Wasser auf Balkon läuft nicht richtig ab - Grund für Mietminderung?

Die Balkone aller Wohnungen einer großen luxus Wohnanlage mit hohen Mietpreisen sind uneben, somit auch meiner. Das hat zur Folge, das sich hier Wasser und somit auch Schmutz ansammelt, weil das Wasser nicht abläuft. Der Abfluss ist nicht an der niedrigsten Stelle, der Balkon ist völlig uneben. Man müsste den großen Balkon fast jede Woche reinigen. Ist dies ein Grund für eine Mietminderung? Wenn ja, wie viel?

Des Weiteren wurde nach Bezug der Wohnung im Erdgeschoss des Hauses ein Fitnessstudio (große Kette, kein Privatstudio) eröffnet. Die Leute dort stören mich wenn ich auf dem Gelände des Hauses laufe (Briefkasten, Müll rausbringen, Parken). Ich wurde nicht schriftlich auf das Fitnessstudio hingewiesen. Ist dies auch ein Grund für eine Mietminderung?

...zur Frage

vermieter wollte den balkon streichen-doch es passiert nichts

hallo,

seid fast 2 monaten wohnen wir in einer neuen wohnung. diese wurde neu saniert nur der balkon ist nicht fertig. man kann ihn betreten doch er sieht hässlich aus, sollte noch gemacht werden. ich hab oft angerufen, es passiert nichts, ich war auch schon da.. die melden sich dann bei ihnen.. wenn ich was habe, wo der hausmeister kommt kein problem aber hier passiert nichts. kann ich eine mietminderung androhen? was sind meine mögllichkeiten?

lg

...zur Frage

mietminderung bei noch nicht fertigem balkon?

wie die überschrift schon erahnen lässt bräuchte ich dringend einen tipp in sachen mietminderung.und zwar bin ich im oktober 2010 in eine wohnung in einem,zu diesem zeitpunkt noch nicht komplett renovierten haus eingezogen.die arbeiten sollten aber noch im letzten jahr fertig gestellt werden.einen balkon hatte ich zu diesem zeitpunkt schon,jedoch ohne geländer und bodenbelag.nach dem das haus im frühling diesen jahres dann doch endlich mal fertig wurde und auch sich auch alle anderen mieter ihres fertigen balkon erfreuen konnten,warte ich immer noch darauf das meiner fertig wird.anfangs lag es noch daran das die dämlichen gerüstbauer eine schwere bohle auf meinen balkon gelegt hatten,die sie als "weg" benutzten.nach dem das gerüst weg war,dauerte es noch einmal fast ein viertel jahr bis mein geländer angebracht wurde.das war im mai.jetzt warte ich also schon seit 4 monaten auf meinen bodenbelag,der auch schon als rolle in der ecke des balkons steht. im grunde ist der balkon ja nicht völlig unbenutzbar,doch man kann ja auch nicht mal einen tisch,stühle oder sonstiges stehen lasse,da man ja damit rechnen muss dass eventuell doch mal jemand kommt u den boden verlegen will. ach und der balkon ist im mietvertrag als wohnfläche angegeben,heißt ich bezahle dafür.

und hier jetzt endlich meine frage(n): kann ich in meinem fall eine mietminderung ankündigen,wenn ja wie viel prozent der kaltmiete?

...zur Frage

Balkonanbau

Hallo,

mein Vermieter hat mir heute Angekündigt das ich einen Balkon angebaut bekomme. Meine Frage dazu ist,kann ich während der 2,5 Monate(laut Vermieter) Bauzeit die Miete mindern und vor allem wie viel?

MfG

...zur Frage

Mietminderung bei Balkonsanierung

Mietminderung wegen baulicher Maßnahmen und Balkonsanierung.

Bei uns steht seit Montag 20.06. ein Gerüst vor dem Balkon, weil unser Vermieter die kompletten Balkone an seinem Haus neu machen will.

Da ich zur Nutzung nur meinen Balkon zur Verfügung habe und durch das Gerüst die Sicht und auch die Nutzung des Balkons ja weitestgehend nicht gegeben sind, wollte ich jetzt eine Mietminderung veranlassen. Ist dies rechtens und in welcher Höhe? Noch eine Frage ist das dann von der Kalt- oder Warmmiete zu berechnen.

Im voraus vielen Dank

...zur Frage

Mietminderung wegen Einsicht in die Wohnung durch nachträglich eingebauten Nachbarbalkon?

Wir wohnen bereits seit 1 Jahr in einer vollständig sanierten Plattenbauwohnung. Wir haben dort eine Wohnung mit Balkon zum Innenhof bezogen und daher bisher keine Balkonnachbarn gehabt. Jetzt wurde der Nachbarblock ebenfalls komplett saniert und nachträglich Balkone zur Innenhofseite eingebaut, die zu unserem Einzug noch nicht ersichtlich waren. Nun ist es so, dass unsere zukünftigen Nachbarn über ihren Balkon freie Sicht in unser Wohnzimmer, Flur sowie auf den gesamten Balkon haben werden, da ihr Balkon leicht nach vorn versetzt eingebaut wurde. Ist da etwas zwecks Mietminderung möglich oder muss man das einfach so hinnehmen, auch wenn man davon vorher definitiv nicht in Kenntnis gesetzt wurde??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?