Mietminderung nachbarn lärm

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Umfrage 75%
Umfrage 25%

10 Antworten

Einfach die Miete kürzen geht auf keinen Fall und führt nur zu Ärger mit dem Vermieter. Zunächst sollte der Vermieter darauf aufmerksam gemacht werden sodass er etwas dagegen unternehmen kann.

Bevor du eine Mietminderung vornimmst, musst du den Vermieter auf dieses Problem hinweisen und ihm eine angemessene Frist setzen, in der er sich darum kümmern kann.

Wie viel du am Ende mindern kannst bzw solltest, hängt davon ab, wie viel Lärm sie machen. Also wie laut es bei dir ist (hört man es nur bei gekippten Fenstern? hört man es bei angeschaltetem Fernseher, kannst du jedes Wort verstehen...)

Erstmal den Vermieter informieren, sodass dieser Aktiv werden kann. Ansonsten Polizei hinzuziehen wegen Ruhestörung.... Wenn sich dann nichts ändert, kann man immernoch die Miete kürzen... Aber erstmal alle anderen Möglichkeiten ausschöpfen...

Du kannst gar nicht einfach die Miete kürzen, du musst den Vermieter zunächst darauf hinweisen und Abhilfe verlangen.

  1. Mitglied in einem Mieterverein werden.
  2. Lärmprotokoll über mindestens 14 Tage führen.
  3. Dies dem Vermieter übermitteln.
  4. Auf Abhilfe pochen.
  5. Bei Lärm ab 22.00 Uhr Ordnungamt/Polizei anrufen. Dies alles konsequent durchziehen, dann werden die Terror-Nachbarn wohl bald das Weite suchen. Viel Erfolg!

melde es deinen Vermieter. Die Miete kannst du nicht so einfach kürzen. LG

Umfrage

Im bin 100 %ig für Nummer 1. Umfrage

Umfrage

von wegen Umfrage ist richtig

Nein, ich bin mir sicher, dass Umfrage richtig ist.

0

Was möchtest Du wissen?