Mietminderung nach Wasserschaden .

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich frage mich was ich machen soll.

In einen Mieterverein gehen und von denen erklären lassen wie man eine Mietminderung macht und wie hoch die sein darf.

Die Vermieterin meint, man könne von mir erwarten, dass ich bei Nachbarn, Freunden etc. frage und dort dusche.

Blödsinn, die Wohnqualität ist gemindert, also kann Miete gemindert werden.

§ 535 Inhalt und Hauptpflichten des Mietvertrags .

(1) Durch den Mietvertrag wird der Vermieter verpflichtet, dem Mieter den Gebrauch der Mietsache während der Mietzeit zu gewähren. Der Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten. Er hat die auf der Mietsache ruhenden Lasten zu tragen.

(2) Der Mieter ist verpflichtet, dem Vermieter die vereinbarte Miete zu entrichten

Allerdings wie hoch könnte die ausfallen? Was habe ich genau zu tun?

Das sind Einzelfallentscheidungen und ein Fachmann sollte die Höhe festlegen.

MfG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zu einem Mieterverein,das kostet rund 40 Euro Jahresbeitrag,und da wirst Du auch richtig durch Anwälte beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich bei der Arbeiterkammer bzw. beim Verein für Konsumentenschutz erkundigen. Übrigens wer zahlt die erhöhten Stromkosten, wenn ein Lüfter aufgestellt wurde? Also da würde ich auch nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IGEL999 26.03.2014, 22:58

Zahlt die Gebäudeversicherung.

0

Was möchtest Du wissen?