Mietminderung bei Heizungsausfall trotz Reparaturbemühungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da dein vermieter bemüht ist, würde ich von einer mietminderung absehen. das spart dir nur wenig geld (einen kleinen %-Anteil der miete für wenige tage) und "versaut" ein möglicherweise gutes mietverhältnis.

außerdem könnte es eine retourkutsche geben da grundsätzlich der mieter nicht das recht hat handwerker zu beauftragen.

bei der frage ob mietminderung trotz bemühungen möglich ist kommt ein klares ja. die rechtsprechung auch vom bgh ist darin eindeutig, daß es nicht auf die absicht und das bemühen sondern auf den tatsächlichen mangel ankommt.

Wenn die Heizung es nicht schafft, die Wohnung auf Zimmertemperatur (also mind. 21 Grad) zu heizen und zu halten, so ist es ein Mietminderungsgrund, dabei spielt es keine -Rolle ob der Vermieter versucht hat die Heizung instandzu setzen. Da gibt´s nur eines.. GEHT, oder GEHT NICHT.

Was möchtest Du wissen?