Bin ich berechtigt bei defekten Steckdosen und defekter Heizung eine Mietminderung vorzunehmen?

8 Antworten

brechtigt auf jeden fall, die frage ist nur, wie viel von der Miete gemindert werden darf. außerdem muss hier strengstens die form gewahrt werden, es gibt nämlich feine unterschiede zwischen einer mietminderung und einem mietvorbehalt. letzterer muss nämlich hinterelgt werden, und wird nach beseitigung der mängel an den vermieter ausgezahlt.

daher meine bitte: wende dich wegen deinem anliegen an einen Rechtsbeistand, direkt oder besser über den mieterschutzbund. für eine direkte konsulation gilt: erstberatung ist in der regel gratis, besser aber vorher den anwalt fragen. für weitere beratungskosten etc. darfst du auch gerne einen rechtsberatungsschein beantragen, beim örtlichen amtsgericht informiert man dich darüber.

lg, Anna

Wen nur im Badezimmer die heizung ausfält reicht es noch nicht aus für eine mietminderung aber das ist schon seltsam das die Firma nur morgens Termine vergibt Da hört sich eher nach einem Ein man betrieb an als nach einer Richtiegne Firma mit Mehrern angestellten.Versuche es zb mal  Am Samstag.Diese zu ereichen oder sprich einen Termin zb für samstags auf deren Anrufbeantworter. Wen das auch nicht funktioniert rede mal mit deinem chef ob du in deiner pause von dort aus anrufen darfst bzw dan doch dein handy benutzen darfts da du sonst weiter Probleme mit dem Strom bei dir hast.

Solche Sachen sind oft etwas heikel, weil sich da die Justiz immer nur auf einen jeweiligen Fall beziehen kann.

Alleine wirst du das nicht gut durchstehen, lasse deine Interessen von renomierter Stelle vertreten. Mieterverein etc.
Vor allem solltest du nicht nur per Einschreiben mit Rückschein deinem Vermieter schreiben welche Dinge der Mietsache nicht in Ordnung sind, sondern auch gleich eine Frist setzen.

In dieses Schreiben gehört auch ein Passus, dass dies nur die bisher auffälligsten Mängel sind, die erst nach Bezug der Mietsache offenkundig wurden. Sonst redet sich Vermieter später auf das Übergabe-protkol raus und argumentiert, du hättest während der Mietzeit einiges vergammeln lassen.

Wie alt ist denn das Gebäude? Gebäude die länger als 30 Jahre "alt" sind, können noch eine miserable Elektroinstallation haben. Manches ist darin lebensgefährlich vernachlässigt.

Ich habe schon zig Gebäude gesehen, die zwar übliche Schukosteckdosen haben, aber keinen echten Schutzleiter. Auffällig wird sowas meist erst, wenn es tödliche Stromunfälle gab.

Leider wird nur in Betrieben und Firmen regelmäßig die anlagentechnische Sicherheit überprüft. Im Privaten gibt es solche Kontrollen überhaupt nicht.

Was tun bei Heizungsausfall, wenn der Notdienst bereits informiert ist?

Gestern aufm Abend ist die gesamte Heizung im Haus ausgefallen, da der Vermieter nicht mehr erreichbar war (erst wieder am Montag), hat ein Nachbar den Notdienst angerufen der am Brett im Hausflur steht, dieser kam auch noch am Abend konnte aber nichts machen, da Ersatzteile bestellt werden müssen und es hörte sich so an, als ob es am Wochenende nichts mehr wird. Gilt der Vermieter somit eigentlich als informiert?

Nun zu meiner Frage, können wir da irgendwas unternehmen z. b. uns eine Elektroheizung leihen oder sowas? Wieviele Tage müssen wir es so hinnehmen bzw. hat die Firma Zeit es zu reparieren?

Die Nacht war schon furchtbar (Minusgrade draußen) es ist so eisig in unserer Erdgeschosswohnung unseren Kindern ist auch schon ganz kalt.

...zur Frage

Ab wann muss die Heizung seitens Vermieter angeschaltet werden?

Hallo,

ab wann ist der Vermieter in der Regel verpflichtet, die Heizungen anzuschalten? Soll heißen, dass aktuell keine der Heizungen funktioniert, sobald man sie andreht.

Wohne aktuell in einer WG und nachts ist es schon ziemlich frisch in der Wohnung bzw. Zimmer. Auch im Badezimmer ist es nach dem Duschen sehr kalt.

Lg

...zur Frage

Mietminderung? Beide Badezimmer + Flur nicht nutzbar weil Altbaudecke runtergefallen. Wie hoch?

In meiner Wohnung ist die Altbaudecke (Holz und Lehm) in beiden Badezimmern und im Flur runtergefallen. Es ist nicht möglich die Badezimmer zu nutzen. Wie hoch ist die Mietminderung? Der Vermieter will keinen Handschlag tun bis seine Versicherung sich meldet. Anwalt kontaktieren?

...zur Frage

Extrem hohe Nachzahlung für Heizung - Läßt sich da was machen in Bezug auf Mietminderung/Schadenersatz?

Hallo,

ich bewohne eine kleine 30m² Wohnung. Seit einem Jahr. Beim Abschluß des Mietverhältnisses zeigte mir der Vermieter die Heiz/Nebenkostenabrechnungen der letzten 3 jahre, warauf hin die Heiz/Nebenkosten festgelegt wurden.

Ich stellte diesen Winter fest, daß ich die Wiohnung nur schwer heizen kann, in Küche und Flur nie über 16Grad kam, trotz Heizung auf "5". Sprich die Heizkörper waren total heiß. Trotzdem wurde es nicht warm. Fenster hatte ich selbst noch mit einem zusäzlichen Dichtband abgedichtet, damit möglichst keine Zugluft auftritt.

Nun kam die Nebenkostenabrechnung für die ersten Monate, sprich nicht den ganzen Winter. Ich solle pro Monat fast 100Euro mehr an Heizkosten zahlen, sprich statt 40Euro Heizkosten, 140Euro --> pro Monat! Derzeit habe ich trotz der angenehmen/hohen Außentemoperaturen gerade mal 17-18Grad in der Wohnung, die Heizung stellt sich wegen des Außenfühlers natürlich ab.

Was natürlich klar ist, die Wohung ist schon älter und schlecht isoliert, aber so ein extremer Verbrauch für 30m²? Ich vermute daß die Wohnung die Jahre davor anscheinend leer stand, den die aufgeschreibene und abgelesenen Zählerwerte sowie die Abrechnung an sich stimmen.

Läßt sich da was machen in Bezug auf Mietminderung wegen der extremen Kosten - vermuteter Täuschung in bezug auf die "echten" Heizkosten?

...zur Frage

Heizkörper rostet - Mietminderung?

Hallo, ich habe ein Problem und zwar rostet das Rohr an meiner Heizung im Schlafzimmer, es tropft auch immer schon ein wenig. Das Problem ist schon seit dem Einzug bekannt (vor über EINEM Jahr). Der Vermieter hat es am Anfang selbst versucht zu reparieren, aber das hat natürlich nichts gebracht. Nun versuche ich ihn ständig zu erreichen, schreibe E-mails (darauf reagiert er am ehesten). Es war sogar schon eine Firma da und hat es ausgemessen und hat ihm ein Angebot geschickt, aber seit dem ist weiter nichts passiert, das war vor 3 Monaten. Nun habe ich ihm eine Mietminderung angedroht, ist das berechtigt und wenn ja wieviel darf man kürzen?? Ich wäre echt dankbar um eine Antwort.

...zur Frage

Mietminderung wegen 2-wöchigem Ausfall der Heizung?

Hallo zusammen,

seit 2 Wochen geht die Heizung in unserer Wohnung nicht. Es wurde mit unserem Vermieter schon bestimmt 10x hin und her telefoniert, da er uns fast jeden Tag aufs Neue verspricht, dass die Heizung wieder gehen sollte, was nicht der Fall ist.

Meine Mitbewohnerin und ich haben jetzt die Schnauze voll und wollen eine Mietminderung verlangen. Online variieren die Zahlen allerdings, um wie viel Prozent man die Miete kürzen kann. An sich ist ja noch Winter, da der Frühlingsanfang erst heute ist und wir haben im Moment auch nur 2°.

Bei 2 Wochen würde ich am liebsten 50% der Heizkosten, quasi die Hälfte, nicht überweißen, da wir ja den halben Monat keine funktionierende Heizung hatten.

Hat jemand eine Ahnung, wie viel man in unserem Fall mindern könnte?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?