Mietkosten in der WG, wer soll Gesamtmiete bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal in den Mietvertrag geschaut? Da steht, wer was an wen zu zahlen hat. Wenn der Vermieter mit jedem einen Vertrag geschlossen hat, dann wird das einzeln überwiesen. 

Oder ist ein Gesamtschuldner vereinbart?

Wenn es über Dein Konto läuft, hast Du zumindest den Überblick, wer und wer nicht zahlt. Der Überweisungsweg hat keinen Einfluss auf die tatsächlichen Schuldverhältnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf deinen Vertrag an. Hast du als Vertragspartner einen Hauptmieter, ist der verpflichtet die Gesamtmiete an den Vermieter zu zahlen. Euch wird das dann anteilig verrechnet vom Hauptmieter. Es haftet der Hauptmieter für alle ausstehenden Kosten, egal ob ein Untermieter was zahlt oder nicht.

Geht der Mietvertrag vom Eigentümer aus, zahlt jeder seinen Anteil an ihm. Schau dir mal deinen Mietvertrag an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz einen Vertrag auf, in dem ganz klar geregelt ist, dass der, der nicht zahlt fliegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde auch behaupten, dass ein WG Konto ne gute Lösung ist. Und wer nicht zahlt, der kann seine Sachen packen. Von welchem Konto der/die VermieterIn abbucht ist der ja letztlich schnuppe.

Strom und Wasser ist genau das Selbe. Da würde ich aber auch sagen, dass das jeder übernehmen kann. Immerhin kann man beim Auszug eine Endabrechnung fordern, damit niemand auf nichts sitzen bleibt. Das ist nun wirklich kein Ding.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

macht zusammen ein konto auf, zahlt jeder dort sein geld ein und lasst es dort auch abbuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?