Mietkautionssparbuch

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe bei der Bank das Gefühl das die selber nicht wissen was zu tun ist in dieser Lage.Den hätte schon längst auffallen müssen ,dass von dem Vermieter nichts schriftliches bei der Bank eingereicht wurde. Dann hätten sie meine Tochter darauf anspechen müssen.

Ne, das überwacht die Bank mit Sicherheit nicht, weil sie nicht der Büttel des Vermieters ist!

0

Legen Sie der Bank das nicht rausgeschickte Schreiben (Verpfändungsannahmeerklärung) zum Zeichen, dass einen Verpfändung des Sparkassenbuches aufgrund der ebenfalls nicht erfolgten Übergabe des Sparbuches and den Pfandrechtsgläubiger (Vermieter), also ein Vermieterpfandrecht, nicht zustandegekommen ist vor. Ferner legen Sie dann auch noch die in Ihren Händen befindliche Freigabeerklärung des Vermieters, die dieser dann nicht zu unterzeichnen hatte, ebenfalls vor. Danach erklären Sie, dass es sich mangels zustandegekommener Verpfändung des Sparbuches nicht um ein Mietpfandrechtsbuch handelt, sondern um ein stinknormales Sparbuch, dessen Inhaberschaft (hinkendes Inhaberpaier) Sie dazu legitimiert (qualifiziertes Legitimationspapier)das Sparbuch aufzulösen.

  • und wenn "Hänschen" am Schalter das immer noch nicht kapiert, verlangen Sie "Hans" zu sprechen!

Gute Antwort,vielen Dank - Super hat mir geholfen mit dem Schreiben (Verpfändungsannahmeerklärung)

0

Die Bank ist mit ihrer Ansicht auf der sicheren Seite. Die Freigabe von Kautionssparbüchern muss immer vom Vermieter erfolgen.

Wo ist denn das Problem, wenn der Mietvertrag nicht mehr besteht, dann wird die Kaution doch nicht mehr benötigt.

Danke für die Antwort. Es bestand ja nie ein Mietvertrag und darum verstehe ich nicht warum wir eine Genehmigung brauchen.

0

Hallo Tiara23, kurze Frage: Bei welcher Bank hattest du denn das Mietkautionssparbuch eingerichtet gehabt?

Besorgt Euch eine Bestätigung von dem Vermieter, dass ein Vertrag mit Deiner Tochter nicht zustande gekommen ist und er ein Sparbuch nicht erhalten hat. Das sollte doch wohl reichen.

Ich gehe davon aus, dass die Bank im Recht ist. Sonst wuerde soetwas ja sinnlos sein.

na, nun täuschen Sie sich aber gewaltig bezüglich der teilweise dummdreisten Arroganz von Banken!

0

Was möchtest Du wissen?