Kann der Vermieter eine Mietfreiheit erst nach erfolgten ersten Zahlungen gewähren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gäbe genug Leute die rumlaufen, das Geld für die Miete nicht haben, oder den Vermieter austricksen wolln. Die würden einziehen, nur das nötigste machen udn dann warten, dass sie rausgeklagt werden. Nur Ärger udn Einnahmeverluste für den Vermieter.

Also lässt er sich Kaution und eine Miete geben. Also müssen die Mieter schon etwas Geld haben. dann gibt er die Wohnung vom 2-4. oder 5. Monat Mietfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Relevant und entscheidend ist, was im Mietvertrag dazu steht. Oder mündlich, unter Zeugen, vereinbart wurde. Wenn Sie nicht beweisen können, dass für 2 Monate keine Miete zu zahlen ist, müssen Sie sich an den Mietvertrag halten. Normalerweise sieht der keine mietfreien Monate vor, so dass für jeden Monat Miete zu zahlen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sicher keine Falle. Der Vermieter will nur sicher gehen das Ihr die "eingesparte" Miete auch dafür verwendet wozu sie vorgesehen ist. Zum renovieren nämlich.

Wenn Euch das nicht passt sucht eine andere Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine solche Vertragsklausel fällt unter Vertragsfreiheit. Man kann eine solche Klausel akzeptieren oder nicht. Wenn nicht, dann bekommt jemand anders die Wohnung.

Somit ist es nachvollziehbar, dass man eine solche Regelung bisher nicht googlen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt einen schlauen Vermieter! Wenn euch seine Vorgaben nicht passen, müßt ihr ja nicht einziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?