Mieterrechte Wohnheim (Zimmer Kontrolle)

3 Antworten

Rechtlich gesehen ist bindend was im Mietvertrag und der dazugehörigen Wohnheimordnung geschrieben steht.

Auch ein normaler Vermieter kann nach Anmeldung seine Wohnung anschauen.... also warum nicht Wohnheimvermieter bzw. Hausmeister... Erstens hat er sich angekündigt (ohne Ankündigung ist das auch in einem Wohnheim nicht zulässig) und zweitens will er kontrollieren, ob du das Fenster wieder eingesetzt hast und das Thema bestreitest du ja auch nicht.

Allerdings solltest du anwesend sein. Bist du nicht da, schlage einen anderen Termin vor. Ohne dich haben sie in deinem Zimmer nichts zu suchen.

Soweit richtig. Nungut, ich werde wohl einfach einen anderen Termin ausmachen. Weil Freitag morgen 2h auf Bereitschaft in der Wohnung warten, damit der Hausmeister nicht wiedermal "ausversehen" Hausfriedensbruch begeht ist mir dann doch irgendwie wieder zu doof.

0
@Core666

Also bei normalen Mietverträgen ist man zur Mitwirkung verpflichtet.... dann mach doch einen Termin aus, zu dem du sowieso da bist. Musst ja nicht wartend Däumchen drehen...

0

So weit mir bekannt ist auch hier die "Unverletzlichkeit der wohnung gültig". Im Mietvertrag kann dem Eigentümer oder seinem Vertreter auf Ankündigung ein Besuchsrecht zufallen aber ohne Ankündigung wohl eher nicht. Schau in deinen Vertrag und sprich mal bei der Studentenvertretung vor.

Kannst du den Schließzylinder wechseln oder ein Zusatzschloss anbringen?

Ich habe hier mal im Mietvertrag nachgesehen:

§ 7 Allgemeiner Zugang zu den Zimmern (1) Der Mieter ist verpflichtet, werktäglich nach Vorankündigung in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr dem Vermieter oder seinen Beauftragten den Zugang zu den Mieträumen zu ermöglichen.

(2) Der Vermieter darf Ausbesserungen, Instandsetzungen und sonstige bauliche Veränderungen, die zum Erhalt des Hauses oder der Räume, sowie zur Abwendung drohender Gefahren oder zur Beseitigung von Schäden notwendig werden, ohne Zustimmung des Mieters vornehmen. Dies gilt auch für zwar nicht notwendige, aber zweckmäßige Arbeiten.

(3) Der Mieter hat zu diesem Zweck nach Vorankündigung den Zugang zu den betreffenden Räumen zu dulden. Die Ausführung der Arbeiten darf von ihm nicht behindert werden. Bei Gefahr im Verzug ist es dem Vermieter oder seinem Beauftragten jederzeit gestattet, den Mietraum auch ohne Ankündigung zu betreten.

(4) Verweigert der Mieter den Zugang oder macht ihn auf andere Weise (beispielsweise durch verbotswidrig eingebaute Schlösser oder Sperrriegel) unmöglich, haftet er für alle daraus entstehenden Schäden.

Gerade der letzte Punkt stößt mir da doch sehr auf.

0
@Core666

Ist kein Problem. Du kannst die Tür zusperren. Nur bei "Gefahr im Verzug" darf die Tür aufgebrochen werden. Ein Hausmeister oder Vermieter ist da gut beraten, sich das zweimal zu überlegen oder ggf. Polizei oder Feuerwehr hinzuzuziehen. Im schlimmsten Fall, musst du dann den Schaden ander Tür bezahlen.

Jetzt kannst du dir selbst überlegen, welche Ereignisse so eine Notöffnung begründen würden.

Punkt 1 und 3 gehen ja in Ordnung - die haben deine Handynummer und können jederzeit einen Termin vereinbaren (nicht diktieren).

0

Wohnen zur untermiete ohne gültigen vertrag

Hi ich habe folgendes Problem:

Ich wohne seit Dezember zur untermiete in einer wg. Es ist eine studenten wg in einem wohnheim.es ist kein typisches wohnheim. es sind ein paar häuser und in jedem Haus sind 5 wohnungen mit jeweils 5 zimmern / küche + bad. ich habe jetzt vor kurzem erfahren das mein vermieter kein erlaubniss hatte, mir das zimmer zu vermieten. ich habe schon länger mit einer meiner Mitbewohnerinnen streit. sie droht mir jetzt zur verwaltung zu gehen wenn ich nicht ausziehe.

was passiert wenn sie zu verwaltung geht? ist mein mietvertrag gültig? muss ich sofort ausziehen wenn sie zur verwaltung geht? hab ich mit einer anzeige zu rechnen?

mein mietvertrag ist befristet bis zum 1.8.2012

danke schon mal im vorraus

Mfg Marco

...zur Frage

Feuertreppen Nutzung?

ich wohne in einem kleinen 1-Zimmer Appartment. An dem einzigen Fenster führt von außen eine Feuertreppe vorbei.

Seit neustem verwenden die Bewohner der Wohnung über mir die Feuertreppe regelmäßig als auf- und abstieg.

Das ist für mich erst mal sehr störend (wie erwähnt es ist nur ein kleines 1-Zimmer Appartment. Ich schlafe also auch in dem Zimmer dicht am Fenster).

Zum anderen sehe ich persönlich den Verwendungszweck einer Feuertreppe als Flucht- und Rettungsweg.

Leider kann ich in der Hausordnung nichts finden.

Wie würdet Ihr reagieren? Bin ich zu kleinlich / empfindlich?

...zur Frage

Können wir was gegen den Vermieter unternehmen?

Wir wissen nicht was wir machen sollen... Eigentlich war schon alles geregelt aber hier mal die Situation:

Wir haben unsere Wohnung bereits gekündigt, aber nicht wegen Unzufriedenheit sondern wegen Umzug in eine andere Stadt. Neue Wohnung ist bereits gefunden aber die alte Wohnung werden wir einfach nicht los. Die Nachmietersuche durften wir auf Anraten der Hausverwaltung nicht selbst durchführen. (Erst ja, dann nein.) Anschließend führte auf einmal ein Makler im Namen der Hausverwaltung die Suche durch.

Gleichzeitig besichtigte ein Mitarbeiter der Hausverwaltung unsere Wohnung, wir dachten wegen Übergabe aber er notierte sich nur Reparaturbedarf. Was generell mit der Wohnung nicht stimmt interessierte ihn gar nicht. Auf Nachfrage wann wir nun aus dem Vertrag rauskommen gab es im Anschluss nur ein Telefonat das wir ja einen Brief bekommen...

Dieser Brief kam mit einer Menge Renovierungsbedarf... Wir sollen uns melden wenn die Arbeiten fertig sind. Vorher ist aber nie ein Wort darüber gefallen!

Gut das wir eine Rechtsschutz haben: Angerufen und unser Vertrag samt dem neuen Brief wurde geprüft. Alles hinfällig. Schönheitsreparaturklausel hinfällig. Besenrein. Fertig.

Anschließend gab es ein Telefonat mit der Hausverwaltung wobei der gleiche Mitarbeiter auf einmal komplett aus der Haut fuhr. Ich wurde angeschrien. Und da wir uns ja rechtlich beraten lassen, können wir ja auch bis zum Ende der Kündigungsfrist die Miete bezahlen... oder wir streichen und renovieren halt. Die erste Erpressung.

Nachdem nun eine Nachmieterin über besagten Makler gefunden wurde, und sie wohl auch schon - laut eigener Aussage - den Mietvertrag unterschrieben hat, war ich schon sehr glücklich das wir nun doch früher rauskommen. Aber auch sie sprach das mit der Renovierung an. Wir sagten ihr das gleiche und das sie doch bitte mit der Hausverwaltung sprechen soll, wir können dazu nichts weiter sagen.

Nun haben wir heute noch einmal mit der Hausverwaltung geredet und das Fazit ist:

Entweder streichen wir und führen die Renovierungsarbeiten aus oder wir bleiben im Vertrag da "er auf keinen Fall auf den Kosten sitzen bleiben wird".... als ich ihn darauf hinwies das er ja eh auf den Kosten sitzen bleiben wird, ob wir nun in einer Woche oder in 2 Monaten ausziehen. Daraufhin sagte er "das werden wir ja noch sehen". Er sieht sich absolut im Recht, benimmt sich kindisch / emotional und außerdem erpresst er uns am laufenden Band.

Was können wir machen? Darf er uns so erpressen? Können wir uns irgendwie gegen so ein Benehmen wehren?

Ich weiß das wir im schlimmsten Fall 2 Monate länger Miete zahlen müssen, weil der Vertrag halt gilt aber es gibt bereits einen neuen Mietvertrag für unsere Wohnung und außerdem: was ist wenn wir renovieren und er uns trotzdem nicht früher aus dem Vertrag lässt?

Vielen Dank!

...zur Frage

Vermieter will mich zwingen Schloss zu wechseln

Hallo ich hab kürzlich mein Schloss zum Zimmer gewechselt. Wohne in nem Wohnheim Jetzt wollte mein Vermieter mit Handwerkern rein und ich war nicht da. (Termin hatten sie auch 9 Tage vorher und waren nicht erschienen. Den Schlüssel/Zylinder hab auch gewechselt damit sie nicht einfach so reinkommen, die machens eigentlich wie es ihnen gefällt, auch wenn man nicht da ist.) Heute war ein sauerer Hausmeister hier, der kurz gesagt hat er und die Feuerwehr bräuchten wegen dem Brandmelder und der Anlage immer Zugang zum Zimmer und dann nur geschrieen hat "Ich diskutiere nicht, das ist ein Wohnheim". Jetzt will er mich dazu zwingen das alte Schloss wieder einzubauen. Ich gucke jetzt in den Mietvertrag. Können sie einem wirklich vorschreiben, dass man das Schloss drin lässt zu dem sie auch einen Schlüssel haben? Was würdet ihr machen.

...zur Frage

Marienkäfer-Plage im Zimmer?

Hey, ich wohne zurzeit im Wohnheim 1 Zimmer. Habe hier fast jeden Tag am Fenster 10-15 Marienkäfer aller Art. Ich weiß nicht wo diese her kommen, hab das Fenster extra mal zu gelassen aber hab dennoch welche im Zimmer am Fenster. Hab auch schon alles abgesucht aber nix gefunden ... Kann jmd helfen? :-(

...zur Frage

Wieso war mein Zimmer mal voller Ameisen?

es sind mal Ameisen in den zweiten Stock in mein Zimmer durchs geschlossene Fenster gekommen. Aber wieso? Und da kamen immer mehr ca 80... Die sind alle zu den Süßigkeiten in meinem Zimmer gelaufen. Aber die können doch nicht vom Boden aus Süßigkeiten durchs geschlossene Fenster im zweiten Stock wahrnehmen oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?