Mieterin blockiert mit ihrem Auto die Haustür!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, würde gerne wissen, ob und wie ihr das Problem gelöst habt. Wir haben leider genau das gleiche Problem. 3-Parteienhaus und ein Nachbar muss sein Auto direkt vorm Hauseingang parken.Zwar geht bei uns eine Treppe zur Haustür rauf, aber diese ist in unserem Fall eben blockiert, durchkommen mit Kinderwagen o.Ä. ist nicht möglich. Einigung ist weder mit ihm noch mit der Vermieterin möglich. Ich hab auch gesagt, was passiert denn, wenn jemand mal Rettungskräfte benötigt??? Aber sie meinte nur: Ist mir egal, mein Sohn ist Jurist. Dass das Trotzdem nicht geht ist mir klar. Waren auch schon bei der Polizei, die meinten erst, das Stück wo er parkt wäre Gehweg und wir müssten ihn dann anzeigen. Als wir das dann machen wollten kamen natürlich andere Polizisten vorbei, die meinten, sie müssten erstmal prüfen ob das wirklich Gehweg ist oder nicht, so könnten die jetzt nichts machen. Wir haben denen auch gesagt, wir haben das schon prüfen lassen. Aber dann ist halt nichts mehr passiert, auch nicht, als wir mit gelieferten Möbeln dumm vor der Tür standen und nochmal angerufen haben. Lieferant durften wir dann wieder wegschicken. Sieht jemand noch eine Möglickeit? Bin für jede Hilfe dankbar.

Ja letztlich steht die Frau wohl einfach auf ihrem Stellplatz! da hat der Vermieter wohl de3n Bock geschossen. Ich denk mal dass der Platz gar nicht als Stellplatz geeignet ist. Vielmehr ist es wohl so, dass sich ja eine Wohnung mit Stellplatz viel teurer vermieten lässt!

Wenn die Eingangstür zugeparkt ist, würde ich mal jemanden vom Ordnungsamt fragen, wie weit entfernt vor einer Haustür geparkt werden darf.

DH! Das ist ja auch eine Sicherheitsfrage, denn es muß ja im Falle eines Falles die Feuerwehr durchkommen können!

0

Was möchtest Du wissen?