Mieterhöhung nur für mich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wohne in einem vierstöckigen Mehrfamilienhaus und als einziger direkt unter dem dach. Nun hat der vermieter das Dach dämmen lassen und will die Mieterhöhung nur auf mich umwälzen. Aber was ist mit denen die noch unter mir wohnen? Sollte das so zulässig sein?

Da die Dachbodendämmung für das ganze Haus ist, muss der Vermieter entweder die Kosten auf alle Mieter verteilen oder er zahlt sie alleine.

Nur eine Mietpartei an den Kosten zu beteiligen halte ich für nicht zulässig.


Hier bekommen Sie aber keinen rechtlichen Rat. Sie sollten daher einen Anwalt oder den Mieterbund fragen.

MfG

Johnny

Natürlich, es ist Sache des Vermieters, ob er die Miete erhöht oder nicht. Er ist nicht verpflichtet, sie bei allen gleichermaßen zu erhöhen. Er darf allerdings nicht den Teil, den er bei anderen nicht erhöht, bei dir draufschlagen. Jeder Verzicht auf die Erhöhung bei einem Mieter geht zu seinen Lasten.

Liebe Grüße aus Berlin

C.

albatros 29.06.2013, 10:25

Hier geht es nicht um Vergleichsmiete sondern Modernisierung, Da muss schon auf alle Mieter nach Wohnfläche umgelegt werden.

0

Eine Mieterhöhung kann auch nur für einen einzelnen MIeter erfolgen. Du kannst keinem Vermieter vorschreiben, bei wem er die Miete erhöht oder nicht.

Er muss sich natürlich bei der Erhöhung an die gesetzlichen Vorschriften halten

albatros 29.06.2013, 10:24

Das gilt nicht bei dieser energetischen Modernisierungsmieterhöhung.

0

In diesem Fall muss die energetische Modernisierungsmieterhöhung auf alle Mieter nach anteiliger Wohnfläche umgelegt werden. Weise deshalb das Mieterhöhungsverlangen zurück.

Was möchtest Du wissen?