Mieterbelastung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das musst Du nicht bezahlen, ist übliche Nutzung.Nur wenn der Vermieter Dir beweisen kann, dass Du die Verstopfung, z.B. Katzenstreu ins Klo kippst, verursacht hast.Derartiges gehört auch nicht in die Betriebskostenabrechnung.

Falsch.

Verstopfungen in den Stichleitungen sind Mietersache. Nur die Fallleitungen zahlen die Vermieter!!!

0

schau mal in deinen mietvertrag; da müsste eine kleinreparaturklausel drinstehen, das sind pro jahr meistens 50-60eur.

Wie kann man mit Hausmitteln den Abfluß reinigen?

Unser Abfluß in Bad und Küche verstopft immer wieder, der Vermieter weiß bescheid, aber kann da ja auch nichts machen. Was können wir tun, denn immer die harte Chemie hineinschütten kann auf Dauer auch nicht gut sein!

...zur Frage

Ich wohne zur Miete in einem Häuschen mit Klärgrube. Nun stinkt es plötzlich aus allen Abflüssen in Küche und Bad. Kann es sein, dass die Klärgrube voll ist?

...zur Frage

Abfluss bei Waschbecken und Badewanne verstopft

Hallo, ein Familienmitglied hat sich heute morgen ein Bad eingelassen und wollte das Wasser ablassen, aber scheinbar ist der Abfluss verstopft. Da die Wanne nun voll ist, habe ich versucht das Wasser mit einem Eimer in das Waschbecken im selben Bad ablaufen zu lassen. Nach 10 Eimern oder so ist mir dann aufgefallen, dass der Wasserstand nicht niedriger wird und dann gemerkt, dass das Wasser durch den Abfluss von der Badewanne zurück strömt. Mein nächster Schritt wäre einen Klempner zu holen, wobei das eigentlich der letzte Schritt ist, weil man nicht so leicht ohne Fließen abzumontieren an die Rohrleitungen der Badewanne kommt. Da ja scheinbar Waschbecken und Badewanne verstopft sind, würde denn ein chemisches Mittel funktionieren?

...zur Frage

Abfluss stark verstopft...

Hey, ich habe gestern Kuchen gebacken und war so dumm flüssiges Kokosöl in den Abfluss zu kippen. Nun ist der Abfluss in unserer Küche ziemlich heftig verstopft, und ich wollte fragen ob man da irgendwas dagegen machen kann, außer den Klempner rufen... :/ Danke danke im Vorraus!

...zur Frage

Ablagerungen auf Terrasse und im Abfluss führt zur Verstopfung - was kann das sein?

Bei mir verstopft regelmäßig der Abfluss auf der Terrasse mit einer Art braunen Kruste. Die Kruste lässt sich mechanisch entfernen und hat einen eher sandigen Charakter. Auch an den Fugen der Terrassenfliesen scheint diese Ablagerung "zu wachsen", allerdings nur im Bereich des Abflusses. Mich erinnert die Ablagerung an Mörtel, Sandstein bzw. Sandrosen aus der Wüste.

Über die Terasse und den Abfluss wird nur das Wasser, das auf der Terrassenfläche niedergeht abgeführt, die Dächer drum herum haben eigene Abläufe. Keinerlei Schmutzwasser oder ähnliches, nur Niederschlag.

Worum könnte es sich bei der Kruste handeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?