Was soll man machen, wenn der Mieter die Nachzahlung der Nebenkostenabrechnung nicht leistet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der DMB berät grundsätzlich nur Mieter und nicht Vermieter. Gegen die Abrechnung darf der Mieter binnen 12 Monaten nach Erhalt der Abrechnung Einspruch einlegen. Macht er das, muss er diesen Begründen und in diesem Zusammenhang  die Einsichtnahme in sämtliche relevante Originalbelege fordern. Nur wenn ihm diese verwehrt bzw. nicht ermöglicht wird, kann sein Einspruch auch anerkannt werden.

Schriftlich mahnen unter Fristsetzung den Betrag fordern und darauf hinweisen, das nach Ablauf der Frist rechtliche Schritte unternommen werden.

Der Mieter muß einen Widerspruch schon begründen, "zu hoch" oder, daß "mit der Rechnung etwas nicht stimmt" reicht da nicht aus.

Hat der Mieter denn Einsicht in die Belege genommen um so die Richtigkeit der Abrechnung zu prüfen? Hat der Mieter denn schriftlich widersprochen?

Nicht Du mußt zu "Haus & Grund", sondern der Mieter muß seinen Widerspruch begründen.

Der Widerspruch enthebt den Mieter übrigens nicht von seiner Zahlungspflicht.

http://www.nebenkostenabrechnung.com/mahnung-zahlung-nebenkostennachzahlung/

Ich habe ihm die Heizkostenabrechnung und die Nebenkostenabrechnung mitgeschickt zusätzlich die Gesamtabrechnung für den ganzen Wohnblock.

Und Nein er hat nur Telefonisch bescheid gesagt.

0
@Koralistanz

Dann würde ich ihn mit einem Einwurfeinschreiben letztmalig unter taggenauer Fristsetzung zur Zahlung auffordern und bei Nichtzahlung gerichtliche Schritte androhen.

Wenn er daraufhin nicht zahlt, könntest Du einen gerichtlichen Mahnbescheid beantragen - das geht auch online und ist bei diesem Streitwert die kostengünstigste Lösung.

1

Als Vermieter zum Mieterbund? ;-)

Da soll er mal schön selbst hin gehen.

Was der Mieter "sagt" ist völlig egal. Wenn er meint die Abrechnung ist falsch soll er bitte einen begründeten Einspruch erheben.

Wann hat er denn die Abrechnung erhalten?

Die Abrechnung habe ich am 05.07.15 verschickt und die Zahlungsfrist ist am 07.08.15 abgelaufen.

0
@Koralistanz

Dann mahne den Mieter nachweisbar an die Zahlung zu leisten.

So nebenbei, ist es eine ETW und die HV erstellt auch die Abrechnungen für die Mieter der Eigentümer?

0
@anitari

Verstanden, und Danke.

Richtig, es ist wie du sagst: "eine ETW und die HV erstellt auch die Abrechnungen für die Mieter der Eigentümer"

0

Was möchtest Du wissen?