Mieter übergibt Wohnung mit schloss bzw Schlüssel vom vor Mieter?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mein Vermieter hat mir gesagt ich soll mir lieber ein neues Schloss einbauen lassen, weil der Vermieter noch Schlüssel haben könnte ...

Das empfehle ich grundsätzlich auch unseren Mietern.

Muss der Vermieter das Schloss nicht auswechseln??

Wie willst Du dann wissen ob der Vermieter nicht noch einen Schlüssel hat?

Das Schloss kaufen und bei Auszug wieder ausbauen und alte Schloss einbauen ist meiner Meinung nach am Besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ein Vermieter kann sich darauf verlassen, daß der Vormieter sich an die Regeln hält. Sonst müsste er bei jedem Mieterwechsel automatisch das Schloss austauschen. Der Mieter muss dann selbst entscheiden, was ihm seine Sicherheit wert ist (Zylinder kostet 20€, Einbau kinderleicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das auch so sehen, dass der Vermieter das Schloss auswechseln muss. Schießlich sollst Du ja als Mieter den alleinigen Einfluss darauf haben, wer in Deine Wohnung kann und Wer eben nicht. Wenn der Vermieter das so nicht sicher gewährleisten kann, muss er das nachbessern oder Dir - wenn Du es selbst machst - Kostenersatz leisten. Es empfiehlt sich, ein Protokoll dazu anzufertigen, damit klar ist, wieviel Schlüssel Du selbst dann bei Ende des Mietverhältnisses wieder übergeben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Aussage des Vermieters ist schon mehr als komisch, denn wenn er dem Mieter zwei Schlüssel gegeben  und nur einen zurück bekommen hat, dann liegt es auf der Hand, dass der noch einen Schlüssel hat.

Auf der anderen Seite dürfte es ein ganz normaler Zylinder sein und die Kosten sind zwischen 10 bis 15 €. Das ist eine lohnende Investition, sodass Du jedoch auch davon ausgehen kannst, dass weder der Vormieter noch der Vermieter einen Schlüssel davon hat... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Vermieter muss das Schloss nicht austauschen. Da ein Schloss drin ist, ist an sich alles gut.

Ist aber nett, dass er darauf hinweist, dass eventuell noch Dritte Schlüssel haben könnten und er es dir ausdrücklich gestattet, den Schließzylinder zu wechseln.

Kaufe also einen neuen Schließzylinder und setze den eben selber ein, ist in fünf Minuten auch für Ungeübte erledigt.  Schließzylinder gibt es ab etwa 5 Euro, gute ab etwa 25 Euro, jeweils mit in der Regel vier Schlüsseln dazu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist unverständlich gestellt. Ich vermute jetzt folgendes: Der Vermieter übergibt dir die Schlüssel, mit dem Hinweis, dass das derzeit eingebaute Schloss vom Vormieter eingebaut wurde und er jetzt nicht weiß, ob dieser evtl. nicht alle Schlüssel nach Mietende übergeben hat. Meine erste Frage wäre da ... und wo ist das ursprüngliche, vom Vermieter eingebaute Schloss?! Das muss doch noch vorhanden sein, denn das müsste bei Übergabe Vormieter an Vermieter ja eigentlich wieder eingebaut bzw. übergeben worden sein! Entgegen mancher Kommentare bin ich der Meinung .... warum solltest DU hier ein Schloss kaufen und einbauen?! Der Vermieter ist für ein ordnungsgemäßes Schloss zuständig. Und sollte der Vermieter nicht sicherstellen und garantieren können, dass alle Schlüssel komplett in seinem Besitz sind, so muss er sich selbst darum kümmern und selbst ein neues Schloss kaufen und einbauen. Ein Mieter ist definitiv nicht für das Schloss zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Vermieter nicht sicher ist, daß der Vormieter noch Schlüssel zur Wohnung hat, muß er das Schloß austauschen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja ein Schloss vorhanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache es lieber selber kostet nur ein paar euro und du weist das kein anderer also auch dein vermieter kein schlüssel hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?