Mieter trampeln mir auf dem Kopf rum!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst du dich mit deinem Vermieter in Verbindung setzen? Wenn dein Vermieter derselbe ist, der auch die Wohnung an die Familie über dir vermietet hat, wäre eine Option, ein gemeinsames Treffen zwischen Dir, dem Vermieter und den Eltern von oben zu arrangieren - und zwar mit einer unparteiischen Person, die dabei dolmetscht. Dabei muss es sich nicht um einen Profidolmetscher handeln, aber um jemanden, der schon lange in Deutschland lebt, am besten in der zweiten Generation, denn dieser Person sind sowohl die deutschen Gepflogenheiten als auch die der Kultur der Familie über dir bekannt. Achte darauf, dass die Leute über dir beizeiten und nett informiert werden, denn es wird ja eine gütliche Verständigung und Einigung angestrebt. Wenn du die Möglichkeit hast, würde ich einfach mal nachts um diese unmögliche Uhrzeit ein Diktiergerät o. ä. mitlaufen lassen und die Uhrzeit auch draufsprechen, damit sowohl der Vermieter als auch die Eltern in der Wohnung über dir sich anhören können, was da nachts so läuft. Alles weitere würde ich von dem Ausgang des Gesprächs abhängig machen. Die Kosten für den/die Sprachmittler/in würde ich dritteln: Ein Teil du, ein Teil der Vermieter, ein Teil die Eltern über dir. Und das ist eigentlich schon sehr kulant, denn man sollte erwarten können, dass man sich zumindest mit einer Person auf Deutsch unterhalten kann. Dass der Vater sich seiner Frau nicht gegenüber verständlich machen kann, ist eigentlich eher sein Pech, aber da du eine Lösung benötigst, wäre das eine - und zwar meiner Meionung nach eine faire.

Hi, in der Nacht kannst du ja auch die Polizei holen.Klopf doch einmal mit einem Besen an die Decke;), oder einmal mit dem Vermieter reden, schlimmsten Fall vielleicht auch das Jugendamt verständigen, das einfach chaotische zustände herrschen.Jugendämter haben oft auch Übersetzer die das der Dame erklären können.Wünsche alles Gute und starke Nerven!

Wenn du nicht mit denen kommunikazieren kannst, würde ich den Vermieter einmal um Hilfe bitten. Er ist mit dafür verantwortlich das es zu solchen Störungen nicht kommt.

Was möchtest Du wissen?