Mieter nervt, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du die Verwaltung des Hauses mselbst machen willst ist auch gut. Du bist der Hausbesitzer und bestimmst in den meisten Fällen was mit und um Dein Haus herum passieren soll. Wenn Dich die Sauberkeit im Hause stört, weil die Mieter nichts machen oder zu alt sind, dann bestellst Du einen Reinigungsdienst und die Mieter zahlen das mit den Nebenkosten. Dann brauchst Du zum Winter einen Schneeräumdienst, damit keinb Mieter zu Schaden kommt und die Mieter zahlen den Räumdienst per Nebenkosten. Wenn Du der Meinung bist, dieses Haus braucht einen Hausmeister, dann bestellst Du einen Hausmeisterdienst mit festen Aufgaben und das zahlen die Mieter mit den Nebenkosten. Wenn der Garten an Deinem Besitz aus sieht wie Hölle, dann bestellst Du einen Gärtnere und auch den bezahlen die Mieter per Nebenkosten. Also warum Gedanken machen über ungelegte Eier, dere Mieter hat das zu zahlen. ABER VORSICHT WENN DU DIE NEBENKOSTENABRECHNUNGEN SELBST MACHEN WILLST, dann solltest Du Dir Rat vom Fachmann holen, denn wenn die nicht stimmt dann machen Dir die Mieter die Hölle heiß und das manchmal zu Recht!

So gehts nicht weiter, aber KEINER will nen Hausmeister zahlen

Da hätten meine Mieter nicht viel zu sagen; wenn sie ihre Pflichten nicht einigermaßen erfüllen (Treppenhaus putzen, kehren usw.), würde ich die Miete um 20€ erhöhen, so dass du in etwa 160€ monatlich mehr hast (oder du erhöhst die Miete um 5€ p.P. oder so). Davon kannst du jemand kommen lassen die die ungeliebte Arbeiten erledigt und schaut das Haus einfach nicht "verloddert" aus 😃. Du hast sie für die Wahl gestellt: entweder selber machen oder mehr zahlen. Sie machens nicht selber, also dann zahlen 😚.

solche Meckerer gibt es überall

solange es nur beim Meckern bleibt ist doch alles o. k.

einem über 70jährigen würde ich ehrlich gesagt nicht zumuten Treppe zu machen

also wir jungen Nachbarn machen das für die alten einfach mit versteht sich eigentlich von selbst

wir kriegen das doppelt und dreifach von den Alten zurück nicht in Barschaft aber auf andere Art und Weise

wenn mal jeder bei sich selbst anfängt und Hilfsbereitschaft zeigt und Respekt vor dem Alter und einfach mal anpackt und hilft dann bricht sich niemand einen Zacken aus der Krone

wir Mieter kehren sogar freiwillig Fußwege Gartenarbeit hält ja fit wie man weiß

klar kommen auch Gärtner

Kündigen? Das ist wohl nicht Dein ernst dafür dürfte es gar keinen Grund geben.

Der Herr ist doch rührend wenn er es versteht alle anderen dazu zu bringen zu sagen was er will. Der hat es drauf und gelernt in seinen Jahren!

Man braucht mit 70 auch nicht mehr ordentlich laufen

andere Nachbarn können ihm ruhig was mit vom Einkaufen bringen und mit ihm spazieren gehen (untergehakt) auch Schüler eignen sich vorzüglich hierfürl. Gibt es solche im Haus ? ?

lol habe ICH nach deiner Situation wissen? Glaubst du das interessiert mich, wie der Mieter so alles macht? Ich habe eine 18 jährige tochter die eine Wohnung sucht, deshalb könnt ich auch wegen Eigenbedarf kündigen.
Also bis ihr studium fertig hat.

Deine antwort ist lahm

0
P.S Ich suche nur einen Rand, also schön neutral bleiben!

Witzbold, Ansprüche stellen aber folgende blöde Antwort geben:

TodesEngelxDFragant VOR 27 MIN. lol lol

http://www.gutefrage.net/frage/aerger-mit-dem-ehemaligen-vermieter


Du möchtest gute Antworten?

Dann gebe auch Du gute Antworten oder schweig!

Was möchtest Du wissen?