Mieter kündigt und hält sich nicht mehr an die Regeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da kannst du entweder vor Gericht gehen, das wär wohl mühsam und teuer, und bis das durch ist, ist der längst draußen, oder wie Wippich schon andeutet: Steh drüber und halt durch, bis er weg ist. 

Ihr könnt ihm ja seinen hinterlassenen Schmutz freundlich in sein Zimmer kippen ;o) . Vielleicht wacht er dann auf. Aber der hat sicher einen Grund, warum er bei euch raus will. Habt ihr ihn geärgert?

Nur noch ein paar Wochen! Fragt ihn doch einfach mal ganz freundlich, warum er sich nicht mehr an die Regeln hält. Vielleicht ist es ihm gar  nicht bewusst?

Das haben wir ihn gefragt, er meinte nur Dan ich bin nicht eure Putzfrau, ab wohl alle andere Mitbewohner arbeiten sind und nur er allein den ganzen tag daheim ist und den Schmutz selber verursacht. 

0
@ichundnurich93

Ohwei, dann "herzlichen Glückwunsch"! Kann man den nicht früher an die Luft setzen? Wenn er vertragsbrüchig ist, würde ich seine Koffer vor die Tür stellen. Bist du die Vermieterin? Mach das schriftlich, dass, wenn er sich nicht an die Regeln hält, bis sein Mietverhältnis beendet ist, dann darf er mit Frist von 14 Tagen ausziehen. Hoffe, es wirkt... . 

0
@polarbaer64

Das Problem ist der zieht schon Ende Januar aus und muss nur 1 Woche putzen und das sieht er nicht ein, 

0
@ichundnurich93

Noch 13 Tage!!! Hol tief Luft und dann durch. 

Hat er Kaution hinterlegt? Da würde ich was für eine Putzfrau abziehen ;o) . Oder wenigstens für Putzmittel.

Viel Glück für´s Durchhalten :o) !

0

Einfach froh sein wenn Er weg ist. Ein A+++ halt.

Ohh ja das sind wir, Bloss finde ich es nicht gut da ich berufstätig bin und der Mieter nicht das ich noch ihr zeug machen muss 

0

Was möchtest Du wissen?