Mieter hat Wohnung verdreckt und kaputt verlassen, wer zahlt?

10 Antworten

Nun  die werden Dir was husten .Eine Kaution  könntest Du eventuell vor Gericht einklagen und einbehalten 

Das zahlt dann am Ende immer der Vermieter, also wenn Du als Mieter, Vermieter bist (einen Untermieter hast) dann halt Du 

Daher immer 

1.  Kaution - 2,5 Monatsmieten - verlangen 

2.  Selbstauskunft ausfüllen lassen (bei Falschaussagen        ausserordentliches Kündigungsrecht)

3. .Die letzten drei Einkommensnachweise

4.. Schufa Auskunft verlangen

5.  Mitglied bei Haus und Grund werden .

6. Wenn möglich Vorvermieter kontaktieren

Der Untermieter wird ja einen Vertrag unterschrieben haben, in dem der Zustand bei Auszug (Besenrein, oder neu Tapeziert) angegeben ist. Hat er das nicht, wird die Beweislage schwierig, was war abgesprochen, was war beim Einzug schon in schlechtem Zustand oder defekt (dafür gibts ein Übergabeprotokoll) 

Dann hast Du Ansprüche gegen ihn, musst die aber erst mal einfordern, ggfs mahnen und ggf einklagen ... Dafür nimmt man normalerweise eine Kaution.

Der Vermieter hat diese Ansprüche gegen Dich .. ob du die wiederbekommst, ist egal, das war Dein Risiko wenn du untervermietet hast, was der Vermieter ja gar nicht verbieten kann, aber es muss ihn dann auch nicht interessieren, wie du das geregelt hast.

Ihr könntet euren Mieter auffordern, die Schäden zu beheben. Wenn er das in de gesetzten Frist nicht erreicht, könnt ihr ihm das in Rechnung stellen.

Verweigert er die Schadensregulierung, müsstet ihr sie von ihm einklagen, seid dann in der Beweislast. Ohne Übergabeprotokoll beim Auszug dürfte das schwierig werden...

Wasser aus Dusche fließt nicht ab, aber alles frei?

Vielleicht könnt ihr uns helfen, wir sind mit unserem latain am Ende. Spülen wir das Klo, kommt das Wasser aus der Duche, wleche gleich daneben ist. Das Wasser daraus fließt aber nicht ab. Benutzen wir einen Pömpel in der Dusche, ziehen wir das Wasser aus dem Klo in die Dusche :) Das Klo führt dann kein Wasser mehr. Spülen wir wieder, ist die Toilette bis oben voll und läuft ganz langsam ab. Das Wasser gelangt aber wieder in die Dusche. Mit Pömpel kein Erfolg, mit Rohreiniger auch nicht. Heute Spirale mit Handkurbel benutzt, kein Erfolg. Wir finden aber auch einfach keine Verstopfung!

Was kann das sein? Haben die Rohre irgendwo ein Rückflussshcutzventil, wleches vielleicht kaputt ist? Das gibts doch nicht...

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?