Mieter hat Garage und Stellplatz aber nur 1 Auto?

12 Antworten

Sofern alle Garagen und Stellplätze vermietet sind, haben Sie da, vollkommen unabhängig von der Nutzungshäufigekeit durch jeweiligen Mieter  keinen Anspruch auf das Eine wie das Andere.

Falls Sie die Mieter kennen, die da über evtl. nicht dauerhaft genutzte Kapazitäten verfügen, wäre es vielleicht möglich von denen einen Stellplatz in Form der Untervermietung zu erhalten.

Höfliches Vorgehen führt da manchmal weiter.

Der Parkdruck ist in Berlin mindestens so groß wie das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln.

Jeder kann mit der Garage oder dem Stellplatz machen was er will (ausser Gegenstände abstellen die der Hausordnung widersprechen). Da gibt es keinerlei Handhabe ihnen zu verbieten, ihr Auto auf der Strasse zu parken. So schlimm kann die Parksituation auch nicht sein, wenn man aus "Faulheit" nicht in die Tiefgarage fährt. 

Das weiss man aber schon beim Abschluss des Mietvertrags. Stellplätze kann man übrigens unabhängig vom Mietvertrag anmieten, kann man auch untervermieten. Vielleicht hilft ein Aushang .. suche Stellplatz, zahle 60 Euro im Monat (wenn 40 üblich sind).... 

Der Vermieter kann seinem Stellplatz-Mieter nicht vorschreiben, dass er einen PkW auf dem gemieteten Stellplatz abstellen muss. Wenn der Mieter den Stellplatz lieber leer lässt und nicht gegen die Garagenverordnung verstößt, ist das seine Entscheidung. 
Ihr könntet die betreffenden Mieter höflich fragen, ob sie die nicht benutzten Stellplatz evtl. an euch untervermieten würden. Schildert eure Situation und zahlt evtl. 10 Euro mehr als der Mieter jetzt selbst zahlt. Oder schreibt einen freundlichen Brief.

Kann ich einem Mieter ein Garagen Nutzungsrecht, welches auf unbestimmte Zeit abgeschlossen wurde, entziehen?

Folgender Sachverhalt: Wir haben Mieter welche eine Wohnung bei uns angemietet haben und zusätzlich noch das Nutzungsrecht über eine Garage und den Stellplatz vor dieser. Die Garage ist explizit nicht im Mietvertrag erwähnt und es fließen auch keine weiteren Gelder bezogen auf diese Garage/Stellplatz, welche für einen separaten Mietvertrag (mündlich) sprechen würden.

Es wurde halt damals bei Abschluss des Mietvertrags ein (unentgeltliches) Nutzungsrecht auf nicht bestimmte Zeit für diese Garage und den Stellplatz davor (als Zufahrt) abgeschlossen.

Nun müsste ich doch eigentlich ohne Angabe von Gründen und unter Zuweisung einer angemessenen Frist zur Räumung (zwei Wochen sollten mehr als genügen) dieses Nutzungsrecht entziehen können.

Sehe ich das richtig?

...zur Frage

Muss ich als Mieter eines Stellplatzes/Tiegarage Reparatur/wartungskosten für Tür und Reinigung zahl

Hallo, meine Frage: Ich habe als Mieter in einem 10 Parteien MFH auch einen Stellplatz in der Tiefgarage gemietet. Die Garage ist als Doppelparker konzipiert. Das heißt, je Platz sind 2 PKW durch Lift geparkt. Nun taucht auf der Nebenkostenabrechnung der Posten 'Reinigung der Stellflächen/Stahl, Wartung des automatischen Rolltores und Reparatur des Torschlosses/Sender,Empfänger' auf. Ich meine, da ich ja meine Miete für den Stellplatz zahle, kann mich der Vermieter doch nicht noch an den Reparatur/Wartungskosten beteiligen? Danke für kompetente und sach-/fachkundigen Rat. Gibt es evtl. Urteile /Aktzchn. zu vergleichbaren Fällen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?