Mieter bezahlt seit 4 MOnate keine Miete mehr

9 Antworten

Auf zum Haus-und grundbesitzerverein, Mitglied werden, den Hausanwalt kontaktieren, Mieterin sofort kündigen!

Ob es nun hilft oder nicht, ich würde auf jeden Fall das AA benachrichtigen. Zum anderen würde ich schriftlich die Mieterin auffordern ihre Restschuld zu begleichen mit Terminsetzung und die Einleitung weiterer Schritte ankündigen.

wer vier Monate die Miete von der ARGE bekommt und sie für sich selbst verbraucht und es nicht einmal für nötig hält, mit dem Vermieter zu reden, braucht keine höfliche Aufforderung zur Zahlung der Mietschulden mehr; das Porto ist rausgeworfen für nichts; hier hilft nur noch die fristlose Kündigung und Räumungsklage;

0

Bei Hart4 wird die Miete gesondert berechnet und ist zweckgebunden, wenn diese dann nicht an den Vermieter bezahlt wird könnte das gfls. Unterschlag oder Betrug sein, vielleicht schreckt dieser Hinweis und sollte etl. praktiziert werden.

Neuer Vermieter - neuer Mietvertrag . Ist der überhaupt gültig oder gilt der alte?

Hey Leute,

wir haben seit 1. Januar 2018 einen neuen Vermieter. Es hat uns WEDER DER ALTE VERMIETER, NOCH DER NEUE darüber aufgeklärt, dass das Haus verkauft wurde. Im Internet habe ich gelesen, dass der alte Mietvertrag seine Gültigkeit behält, auch wenn der Hauseigentümer wechselt. Er setzt einen neuen auf, will da die Nebenkosten um 20 Euro erhöhen.

Jetzt haben wir die letzte Miete noch an den alten Vermieter überwiesen und jeder meint plötzlich "Hol dir das Geld zurück und gib es dem neuen Vermieter!" Ich werde einen Schdreck tun! Ich sage, dass sich der neue mit dem alten Vermieter einig werden soll und den Mieter nicht unnötig unter Stress setzen soll.

Der neue Vermieter bekommt die Februarmiete und alles pünktlich bezahlt, alles kein Thema, nur die Januarmiete haben wir in dem Glauben überwiesen, der alte Vermieter bleibt bestehen. Einen neuen MV werde ich auch nicht unterschreiben, weil wie gesagt, ja der alte gilt. Wie ist zu verfahren?

...zur Frage

Darf mein ehemaliger Vermieter vom Amt zuviel gezahlte Miete mit Mietschulden verrechnen?

Hallo zusammen,

das Amt hat mir die Miete gezahlt.

Ich bin im August umgezogen und habe das dem Amt zu spät mitgeteilt. Sprich, das Amt hat mir die Miete für den Monat August an den bisherigen Vermieter überwiesen. Der neue Jpobcenter im neuen Wohnort die Miete für die neue Wohnung.

Problem ist das der bisherige Träger nun die Miete für den Monat August von mir zurückfordert. Da ich beim bisherigen Mieter Mietschulden hatte, hat das Amt die Miete direkt an den Vermieter gezahlt. Die bisherige Sachbearbeiterin war so nett, den bisherigen Vermieter anzuschreiben, damit dieser die zu Unrecht bzw. zuviel gezahlte Miete an das Amt zurückzahlt. Der Vermieter weigert sich allerdings aufgrund der Mietrückstände die Miete für den Monat August an das Amt zu erstatten.

Meine Frage, darf der Vermieter das überhaupt ? Das Mietverhältnis war zum 31.07.2010 gekündigt. Aufgrund welcher Gesetzesgrundlage darf er das ?

...zur Frage

Amt zahlt Miete bei Hartz4 direkt an Vermieter, muss man Mieterhöhung dem Amt mitteilen?

Oder erfahren die das selber vom Vermieter?

...zur Frage

Wenn man als Hartz4 Empfänger eine Räumungsklage bekommt mit was muss man alles rechnen?

Eine bekannte von mir bekommt diese Tage eine Räumungsklage von ihrem Vermieter weil sie einige Monatsmieten im Rückstand ist. Sie hatte kein Geld und ist seit Aug. 08 ALG II Empfängerin, seitdem wird auch die normale Miete vom ALGII Amt bezahlt.

Mit was muss sie alles rechnen wenn sie die Räumungsklage bekommt? Bis wann muss sie aus der Wohnung draußen sein..

Sagt mir alle Konsequenzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?