Mieter behält Nebenkosten ein

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

nein darf er nicht,nur unter vorbehalt und auf ein separates konto,bis die abrechnung da ist. das kann man auch nur wenn irgend welche angelegenheiten nicht geklärt sind ,oder die abrechnungen zu spät gemacht werden ,oder nicht stimmen können ,oder oder.... und das ist auch nicht mal einfach so eben zu machen ,man muss sich erkundigen ob man damit im recht ist ,oder nicht. der mieter hat auch das recht die unterlagen ein zu sehen ,aber er muss sie nicht aushändigen und da kann man sich überzeugen ,ob alles seine richtigkeit hat. ich weiß nicht wie du was machst ,aber wünsche dir viel glück. ps. zur not kann er auch zur verbraucherzentrale gehen und alles prüfen lassen.

Die Nebenkosten darf er nicht zurückhalten, aber er kann in angemessener Frist auf einer Abrechnung bestehen.

Nein, mit welcher Begründung, du hast ja Nebenkosten. Aber du kannst auf eine Abrechnung bestehen.

Noe, darf er nicht. Er darf aber die Abrechnung verlangen.

ja darf er bis zu einem jalben Jahr. Habe ähnliches Problem und denke ich kriege meine Restkaution auch nicht wieder.

Was möchtest Du wissen?