Mieteinnahmen als Azubi?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genauso, wie bei jedem anderen. Du hast dann zukünftig "Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung". Dafür gibt es ein Extraformular bei der Steuererklärung, die du dann machen musst.

Wie hoch die Steuer darauf ist, richtet sich nach der Höhe. Die AZUBI- Vergütung wird dabei ebenfalls berücksichtigt.

Vorteil: Du kannst die Kosten, die Du als Vermieter hast, steuermindernd geltend machen. (z.B. Reparaturen.)

Die Absetzung der Instandhaltungskosten von Immobilien ist mir bekannt.

Heißt also, wenn ich mit meinen Mieteinnahmen unter dem Steuerfreibetrag liegen würde, müsste ich keine Steuern zahlen. Darüber schon.

0
@andele321

Wenn du mit den Mieteinnahmen + Azubigehalt unter dem Steuerfreibetrag liegst, musst du keine Steuer Zahlen, das ist richtig.

0

gehe zum gehe zu lohnsteuerhilfe verein die können dir helfen für wenig geld?

ander dürfen dies nicht?

Wieso sollten mir andere die Frage nicht beantworten dürfen?

0
@andele321

das must den steuerberatungskammer fragen?

aber so viel die gesamteinkünft wird die jahressteuer abgezogen?

bei dir wird es wohl unter der steuerpflicht liegen denn werbungskosten kommen noch weg.

0
@robi187

Was redest du da für einen Unsinn? Ich möchte lediglich wissen wie sich die Mieteinnahme bei Azubis verhält, da diese in den meisten Fällen keine Steuern zahlen. Wie hoch die Steuern etc sind möchte ich noch gar nicht wissen.

0

Was möchtest Du wissen?