Miete während Kündigungsfrist?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Die rechtliche Grundlage ist, dass der Mieter bis zum Ende des Mietvertrages die vereinbarte Miete zu zahlen hat.

Der vorzeitige Auszug des Mieters beendet nicht den Mietvertrag.

Man kann nur hoffen, dass es einen Nachmieter gibt dessen Mietvertrag in Deiner Kündigungsfrist beginnt.

Oder man einigt sich auf einen Aufhebungsvertrag, wenn der Vermieter vor Ablauf der Kündigungsfrist renovieren will, denn die Übergabe muss erst zu Mietende sein und nicht wann ein Vermieter es will.

Er hat kein Anrecht auf vorzeitige Übergabe, auch wenn Du die Wohnung nicht mehr nutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... die Zahlungsfrist ergibt sich aus den mietvertraglichen Vereinbarungen und die sind ja nicht aufgehoben worden durch eine Kündigung.

Somit gibt es aktuell zwei Wohnungen und zwei Mieten, natürlich.

Bedenke: Es muß ja auch noch geheizt und gelüftet werden, oder? Ich gehe davon aus, das die Wasserleitungen abgestellt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie zahlen für die Dauer des vereinbarten Mietverhältnisses die im Mietvertrag vereinbarte Bruttomiete.

Soweit Sie während der Mietzeit des laufenden Jahres einen geringeren Verbrauch haben, wird dies seinen Niederschlag in der Jahresabrechnung für das Jahr finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen Mietvertrag an den du dich halten musst. Ob du nun zu Beginn der 3-monatigen Kündigungsfrist umziehst oder zum Ende ist deine Entscheidung. Du hast während der Kündigungsfrist die volle Miete zu zahlen. In den drei Monaten hast du weniger bis nichts verbraucht, das wird sich dann in deiner Jahresabrechnung zeigen. Es gibt aber auch verbrauchsunabhängge Nebenkosten, die weiterlaufen, auch wenn du nicht mehr in der Wohnung wohnst. Der Vermieter hat Anspruch auf die volle Miete, warum sollte er auf die Miete, die ihm zusteht verzichten. Ein Mietverhältnis wird nicht durch Auszug beendet.

Wenn du für 4 Wochen in den Urlaub fährst, musst du doch auch deine Miete während deines Urlaubes zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich - Grundlage ist ja der Mietvertrag und nicht, ob du die Wohnung tatsächlich nutzt. Die Miete ist bis zum Ende des Mietverhältnisses zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist so in Ordnung. Bis zum Ende der Kündigungsfrist ist die volle Bruttomiete (Nettomiete zuzügl. Betriebskosten) zu zahlen. Sobald aber der Vermieter in der noch dir gehörenden Wohnung  Sanierungsarbeiten durchführt oder noch während dieser Zeit bereits neu vermietet, ist ab diesem Tag keine Miete mehr fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich mußt du die Miete voll bezahlen. Es ist doch nicht das Problem deines Vermieters, dass du jetzt doppelte Miete zahlen mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du die gemietete Wohnung nutzt oder nicht, ist ziemlich unwichtig. Du musst nur deinen vertraglichen Pflichten (u. a. Miete + Nebenkosten zahlen) erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist die Gesetzliche Grundlage. Ich würde mich allerdings erkundigen ob die Vermieter bereits einen Nachmieter habe, da ihr auf diese Weise nicht mehr zahlen müsstet.

Oder Ihr findet selber einen Nachmieter mit welchem der Vermieter einverstanden ist.

Lg Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das dürfen sie. du musst nur aufpassen das sie, falls die wohnung schon leer steht da nicht schon reingehen ( falls für notfälle ein schlüssel hinterlegt wurde ) und anfangen zu renovieren oder gar zu vermieten.

ging mir nämlich so mit der wohnung meines vaters - hätte auch noch 3 monate bezahlen sollen aber sie haben angefangen zu sanieren und ab dem moment war ich draußen , aber auch nur weil ich mich gewehrt hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mietvertrag endet an dem Tag an dem die Kündigung in Kraft tritt. Bis dahin sind alle Pflichten des Mietvertrags weiter zu erfüllen. Dazu gehört natürlich die Zahlung der Miete. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Miete zahlst die gesamte Vertragszeit über, auch im Urlaub und an Sonn- und Feiertagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich. Wer sollte die Miete denn sonst zahlen? Solange dir die Wohnung ,,gehört" zahlst du auch Miete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist üblich. Die Miete ist bis zum Ende der Kündigungsfrist zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich das ist normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange der Vertrag läuft, musst du auch Miete zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist normal und rechtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist normal so! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?