Miete veringern wenn Hund vom Nachbar nervt?

13 Antworten

Sorry, fällt mir schwer, Dir Glauben zu schenken. Vermisse gewissen Horizont.

"Der Hund des Nachbarn bellt immer lauter". Für Deinen Nachbarn gelten die gleichen Regeln, wie für alle Hausbewohner. Ruhestörung und somit Einschränkung der Lebensqualität muss erwiesen sein. In D. gibt es "Bellvorschriften" im Rahmen des UGB.

Ein "Jura studierter Anwalt" müsste ein Lärmschutzgutachten erstellen lassen, was einen Mietmangel begründet und somit Mieteinbehaltung.

Was Dich nervt, kann durchaus noch im tollerierbaren Bereich liegen. Stört das Gebell andere Nachbarn nicht? 

 

Erst mal forderst du nachweislich mit Frist den Vermieter auf den Mangel zu beheben.

In der Zwischenzeit mach dich schlau welche Mietminderung hier der Höhe nach angemessen ist.

Vorher würde ich ein Lärmprotokoll anfertigen.


werde ich gezwungen sein meinen Anwalt einzuschalten, der zufällig Jura studiert hat.

Einen Anwalt ohne abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften hab ich noch nicht getroffen. ^^



ja so ein bis drei mal in 20 Minuten

Nach dem dritten Mal habe ich meinen Vermieter angerufen, der sich um das Problem kümmern wollte. Allerdings bisher ohne Besserung.

Grundsätzlich per Einwurfeinschreiben und unter genauer Fristsetzung auffordern etwas zu unternehmen.

Habe ich Anspruch auf Mietsenkung wenn dadurch meine Lebensqualität erheblich eingeschränkt wird?

Nur unter bestimmten Voraussetzungen kann die Miete gemindert werden. 

Secretstory hat schon einiges genannt.

ja so ein bis drei mal in 20 Minuten

Das dürfte nicht ausreichen.



Der Hund vom Nachbar bellt stundenlang, was können wir tun?

Hallo Leute.

Der Hund vom Nachbar wird ca. 7Std alleine gelassen…. Er fängt jeden Tag (außer SA und SO) morgens um 7 Uhr an zu bellen und zu jaulen. Wir können nicht mehr!!! Irgendwie hat es kein Ende mehr. Was kann man in so einem Fall tun?

...zur Frage

hund bellt wenn die Nachbarn nachhause kommen?

Guten Abend,

wir sind vor ein paar Wochen von einem Haus in eine Wohnung umgezogen und unser Hund bellt immer, wenn er hört, daß ein Nachbar nach Hause kommt.

Das wird langsam echt lästig, da manche Nachbarn auch sehr spät abends nach Hause kommen, und wenn unser Hund dann anfängt zu bellen, stört das die anderen Nachbarn, wenn sie z.B. schlafen oder fernsehen.
Unser Hund ist nicht groß, er ist ein ausgewachsener Bolonka Zwetna, doch er hat trotzdem eine sehr laute Stimme.

Was können wir tun?

...zur Frage

Wie krieg ich meinen Hund dazu, dass er aufhört zu bellen und zu jaueln wenn wir nicht zu Hause sind

Jetzt nach einem Jahr bellt er wenn wir ihn alleine zu Hause lassen, davor war nie was. Nun beschwerte sich der Nachbar und naja was sollen wir nur machen... wir wollen ihn nicht weggeben :(

...zur Frage

Wie lange kann ein Hund durchgehend bellen?

Unser nachbar hat ein neuen hund und der bellt durchgehend jetzt interessiert es mich wann er endlich aufhört. Vllt weil er heiser wird oder so???

...zur Frage

Hallo. Unser Hund bellt die ganze Nacht

Unser 8 Jähriger Schäferhund bellt die ganze nacht durch. Am Tag bellt sie nie nur Nachts. Anfangs war es wegen dem Fuchs aber der kommt jetzt nicht mehr. Das Nachbarhaus ist ein Hotel und dort beschweren sich die Gäste und der andre Nachbar ist ein Resturant. Das bellen geht von Anbruch der dunkelheit bis zum Hellwerden.

...zur Frage

Darf mein Nachbar seinen Hund unbeabsichtigt rum laufen lassen?

Hallo, In unserem Haus wohnen zur Zeit 3 Parteien. Wir teilen uns einen gemeinsamen Hinterhof mit Garten. Nun hat sich unser Nachbar einen Hund (Pitbull, ausgewachsen) angeschafft, den er unbeaufsichtigt in diesem Hinterhof hält. Auf meine Bitte hin hat er den Hund inzwischen angeleihnt, allerdings Freunde und Bekannte trotzdem Angst (der Hund hat öfter aggressives Revierverhalten gezeigt) den Hof zu betreten, da die Leihne ziemlich lang ist und man notwendigerweise an dem Hund vorbeilaufen muss. Darf der Nachbar den Hund gesetzlich überhaupt so/dort halten?

Danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?