Miete, Parkplatz - zu viel bezahlt. Geld zurück vordern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das bedeutet es nicht. Der Vermieter bewertet den Parkplatzanteil an einer Wohnungsmiete mit 5 € pro Monat. Da er ihn jetzt anderweitig vermietet hat - wohl mit Deinem Einverständnis -, kassiert er mit dem separaten Stellplatzmietvertrag 15 € pro Monat. Also 120 € pro Jahr mehr.

Vertretbar ist das schon deswegen, weil dieses separate Mietverhältnis auch verwaltet werden muss: Regelmäßige Prüfung der Zahlungseingänge, evt. Mieterwechsel, steuerliche Bearbeitung und verschiedenes mehr.

Der Vermieter kann außerdem 2 gleiche Wohnungen im selben Haus zu völlig verschiedenen Mietpreisen vermieten.

Yokad1609 07.09.2014, 23:12

Den Parkplatz hat er ohne unsere Einverständnis weiter Vermietet und erst im Nachhinein uns bescheid gesagt!

0
bwhoch2 08.09.2014, 09:14
@Yokad1609

Dann ist es Euer Platz, auf dem ihr weiterhin bestehen könnt oder auf einen anderen in gleich guter Lage. Gibt es so einen Platz nicht, muss er ihn freilassen, falls ihr ihn selbst nicht dauernd benötigt, weil ihr selbst kein Auto habt.

Oder er läßt ihn mit Eurem Einverständnis dem jetzigen Nutzer und zahlt Euch dafür die volle Stellplatzmiete, bzw. ihr zieht sie von Eurer Miete ab. Im übrigen hättet ihr auch die Möglichkeit, den Platz selbst zu vermieten für z. B. 20 € im Monat. Ohne Einverständnis des Vermieters oder der Eigentümergemeinschaft aber nur an andere Bewohner des Hauses.

0
albatros 08.09.2014, 01:31

du hast da was falsch verstanden ...

0

505 - 15 = 490. Alles was mehr gezahlt wurde, darfst du zurückfordern. Schreib dem V. einen netten Brief und mach ihm die Rechnung auf und fordere ihn auf, dir den errechneten Betrag gemäß § 812 BGB wegen ungerechtfertigter Bereicherung zurück zu zahlen. Setze ihm eine Frist von zwei Wochen und kündige bei Verzug an, dass du ansonsten den Betrag von der nächsten Miete abziehen wirst. Den Brief bitte per Einwurfeinschreiben.

Wenn du beweisen kannst, dass das abgesprochen war, ja.

Yokad1609 06.09.2014, 21:05

Ist alles im Mietvertrag aufgelistet.

0
Sftwire 06.09.2014, 21:06
@Yokad1609

In der Frage hast du doch geschrieben, dass im Mietvertrag etwas anderes steht...? Dann kannst du dein Geld natürlich zurückfordern.

0
Yokad1609 06.09.2014, 21:08

Wurde alles nachträglich umgeändert.

0

Was möchtest Du wissen?