miete ich automatisch den hof zum haus mit

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ein komplettes Haus gemietet hast, gehört das Grundstück normalerweise dazu. Einen PKW-Stellplatz des Besitzers müsste dieser im Mietvertrag extra aus dem Mietobjekt ausschließen.

Und so lange du deine Miete zahlst, hast du auf dem gesamten Grundstück das Hausrecht

Danke für deine Antwort, aber gilt das für alle Häuer oder gibt es Unterschiede(Freistehendes-,Reihen-,Doppelhaus). Das wäre noch sehr wichtig für mich zu wissen.

0
@MollyLotte

Zu jedem Haus gehört ein Lageplan. Wenn im Mietvertrag nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, mietest du das gesamte Objekt. Anders kann es gar nicht sein.

0
@DerHans

Super das du noch mal geantwortet hast.DANKE

0

Das kommt drauf an, was genau im Mietvertrag steht. Allerdings kann man bei lebensnaher Betrachtung davon ausgehen, wenn Du ein alleinstehendes Haus mietest, dass das Grundstück von der Miete mitumfasst ist.

Wenn du ein freistehendes Haus gemietet hast, dann gehört auch der Hof, der Garten und alles andere dazu, es sei denn, im MV stehen dazu Extevereinbarungen... sprich freundlich mit seinem Vater und bitte darum den Hof zu räumen, funktioniert das nicht, bleibt dir nur noch ein Hausverbot gegen den Sohn auszusprechen. Setzt er sich darüber hinweg, ruf die Polizei und lass ihn von denen des Grundstücks verwiesen. Die werden ihm dann auch erklären, dass er beim nächsten mal eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch bekommt... viel Glück

Danke für diese ausfürliche Antwort, beruhigt mich einwehnig das ich doch was unternehmen kann.

0

Wie hoch kann eine Miete für einen Lagerraum erhöht werden

Ich habe einen Lagerraum gemietet. Jetzt verlangt der Vermieter eine 20% höhere Miete. Muss ich das akzeptieren?

...zur Frage

Abstellen von Wohnwagen auf dem Grundstück

Hallo, ich habe ein problem mit meinem Vermieter,da ich ein Wohnwagen von unserem Besuch auf unserem Grundstück (mit in der Miete) aufgestellt habe. Ich habe ein Haus mit Grundstück gemietet und Wohne schon 10 Jahre hier. Da wir von Freunden besuch bekommen haben die mit einem Wohnwagen gekommen sind.Der Vermieter hatte darauf bei mir angerufen und gesagt,er möchte Miete für denn untergestellten Wohnwagen haben .Aber ich denke ,ich habe das Haus und das Gründstück doch gemietet .Darf er sowas ?

...zur Frage

hallo ist die mündliche zusage bezüglich hundehaltung des vermieters bei verkauf hinfällig?

wir haben von unserem alten vermieter trotz verbotes im mietvertrag die mündliche erlaubnis erhalten einen hund zu halten, nun ist das haus verkauft und die neuen eigentümer verweisen auf den mietvertrag und fodern die abgabe des hundes, gleichzeitig teilen sie uns aber mit das sich nichts ändert ausser das sie nun als vermieter in den vertrag eingetragen werden müssen die neuen vermieter den bestehenden mietvertrag nicht so übernehmen wie er zur zeit des kaufes war ??

...zur Frage

Darf der Vermieter vorschreiben wer auf dem Stellplatz steht?

Wir haben einen zum Haus gehörigen Stellplatz gemietet, für den wir natürlich auch Miete bezahlen. Da wir ihn derzeit nicht benötigen haben wir dem Nachbarn unentgeltlich (keine Untervermietung) angeboten darauf mit seinem neuen Auto zu parken. Der Vermieter hat das jetzt untersagt, darf er das überhaupt, wenn ja, mit welcher Begründung?

...zur Frage

befristeten abgelaufenen mietvertrag beenden?

will meine wohnung kündigen, da ich ein haus gefunden habe. mietvertrag war befristet auf 3 jahre. beginn war der 1.4.2012, also ist der mietvertrag mit 31.März 2015 abgelaufen.

wohnung ist in einem zweifamilienhaus mit zwei wohnungen, wo ich eine davon gemietet habe. das ganze ist in oö.

EIGENTL. ist mein mietvertrag abgelaufen, bzw. schon länger abgelaufen, ich wohne nun ohne vertrag in dieser wohnung. daher GLAUBE ich das ich jederzeit auf den tag kündigen kann, oder?? andererseits habe ich gelesen, wenn ein befristeter vertrag ausläuft, und der vermieter sich NICHT meldet, wird ein befristeter vertrag automatisch auf drei weitere jahre verlängert, sollte sich nach WEITEREN 3 jahren der vermieter nicht bezüglich darauf melden, wird der mietvertrag automatisch unbefristet. ALLERDINGS soll das in oö nicht für private wohnungen in einem miethaus mit zwei mietwohnungen gelten, anders würde es aussehen, wenn in einem privaten miethaus drei mietwohnungen wären. aber dazu dürfte die dritte wohnung NICHT ein dachboden sein, welcher zur wohnung ohne veränderung der bausubstanz umgestaltet wurde.

fragen: 1) habe ich nun einen automatisch verlängerten befristeten mietvertrag auf drei jahre? 2) darf ich jetzt auch erst nach einem jahr eine kündigung verlangen, oder sofort? 3) muss ich eine kündigungszeit einhalten? (3monate) *

würde gerne so bald als möglich ausziehen!

ps: was noch einfällt: das miethaus ist von den "alten" besitzern auf ihren sohn überschrieben worden, mit dem ich auch noch gar keinen vertrag gemacht habe! mein (abgelaufener?) vertrag bezieht sich nur auf die alten vermieter, welchen das haus nicht mehr gehört.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?