Miete für Besuch in Spanien

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt doch ganz drauf an, was du für einen Vertrag hast: einen normalen Mietvertrag als Erstwohnung oder einen FeWo-Mietvertrag. Bei letzterem ist es natürlich zulässig mehr zu verlangen, wenn mehr Personen das Mietobjekt nutzen. Bei Ferienwohnungen, auch bei FeWo-Langzeitvermietungen, hängt der Preis oft von der Anzahl der Personen ab, die die Wohnung nutzen.

Ich wohne hier für 3 Monate in einer WG. Im Mietvertrag steht ausschließlich, dass die vermieterin über Besuch informiert werden muss. Deshalb war/bin ich irritiert. Danke für die ANtwort

0

Es geht deine Vermieterin überhaupt nichts an, wer dich wie lange besucht...solange er nicht länger als 6 Wochen am Stück bleibt. Geld für Übernachtungsbesuch darf deine Vermieterin zwar verlangen, zahlen musst du bzw. der Besuch aber nicht. (Verlangen kann man viel.....) Kann sie ja versuchen einzuklagen, da hat jeder Anwalt was zu lachen. Es sei denn, sie führt ein Hotel......... :-))

Dankeschön! Kennst du den Paragraph des spanischen Gesetzes hierfür? Ich finde da online nichts

0

;) ich dachte auch ich hör nicht rixhtig. Vorallem spricht bzw schreibt sie täglich von einem anderen Betrag ..

0

Bist du mit der spanischen Gesetzgebung für Mietrecht vertraut?

1

Quatsch. Es kommt in erster Linie drauf an, für welche Zwecke die Wohnung angemietet wurde. Ist es eine Ferienwohnung, kann ganz klar Nachschlag verlangt werden, wenn mehr Personen die Wohnung nutzen, als zunächst angegeben. Der Preis hierfür ist oft Personenbezogen. Du kannst im Hotel ja auch kein Einzelzimmer buchen und dann 4 Leute unterbringen.

Wenn Sie einen ordentlichen Mietvertrag als Erstwohnung für dauerhafte Miete hat, dann ist das was anderes. Aber so pauschal kann man das nicht sagen.

0

Welche Art von Mietvertrag hast du? Bei Vermietung als Ferienwohnung muss verankert sein, wiewiele Personen die Wohnung nutzen. Kommt Besuch hinzu muss der Vermieter informiert werden, das gleiche gilt in eine Ferienhausanlage, die Rezeption muss informiert werden. Meistens sind sie sehr kulant und der "Gast" geht so durch. Steht folgendes in deinem Mietvertrag: La vivienda de que es objeto este contrato se destinara exclusivamente por el inquilino a vievienda permanente suya y de su familia, sin que pueda darle otro uso que no sea el expresado. (nur fuer den Mieter und seine Familie) Mit wem hast du den Mietvertrag geschlossen, mit einem Vermieter oder von einer Gesellschaft? Auskunft darueber kann dir ein Gestor geben oder wenn es hart auf hart kommt, gehe zum Finanzamt. Dort erfaehrtst du, ob sie die Mieteinnahmen versteuert.

Vielen Dank für die Antwort. ich lebe hier in einer WG. Mietvertrag über 3 Monate, bezahlung bar (aber das ist ja anscheinend üblich in Spanien)

Im Mietvertrag steht außschließlich "Die Vermieterin muss über Besuch informiert werden." Mehr nicht.

0

Wenn Du einen Untermietvertrag hast, schaue nach was da drinnen steht..

habe einen normalen Mietvertrag. Dort steht ausschließlich, dass die Vermieterin über Besuch informiert werden muss

0
@pequenosol

ist das ein Untermietvertrag, also Du hast keinen eigenen Eingang, benutzt Bad, Küche &&& gemeinsam, in dem Fall darf man für Wasser &&& die Mehrkosten in Rechnung stellen oder auch überhaupt Übernachtungs-/Wohngäste zu Besuch ablehnen..

ist es aber eine abgeschlossene Wohnung nicht.. ggf. nur den wirklichen Mehrverbrauch in einer Whg. die keine separate Zähler hat.. und nach Pers. abgerechnet wird

steht da drinnen die Vermieterin muß informiert werden oder ihre Zustimmung geben... bei ganz engen Fam.mitgliedern.. das sind Eltern, Kindern, Ehepartner darf nie verweigert werden, aber es gibt da auch Zeitgrenzen.. Überbelegung.. also der Raum ist zu klein für so und so vielen Personen.... aber die Mehrkosten gehen nicht einseitig zu Lasten der Vermieter.. mehr Leute verbrauchen mehr, Bad, Klospülung, Waschmaschine, Trockner , mehr kochen, Kaffemaschine, Tee-Wasser &&&& es ist mehr Unruhe im Haus.. schlimm wenn es nur eine Toilette gibt.. und nicht 2 Duschen /Wannen..

bedenke für 6€ findest Du kein Hotel, nicht mal ein ganz einfaches :)

m.l.G. himako

0
@pequenosol

Ein normaler Mietvertrag? Wie sieht der aus? Auf welcher rechtlichen Grundlage besteht der? Ein ordentlicher Mietvertrag in Spanien gibt dir viele Rechte. U.a., dass der Mietpreis höchstens wie die Inflationsrate steigen darf, (der ist z.Zt. negativ in Spanien) usw. usf. Die Frage ist aber: ist es ein ordentlicher Mietvertrag, der ausdrücklich bescheinigt, dass dies dein Erstwohnsitz ist? Ansonsten handelt es sich um eine Ferienwohnung, vor allem wenn er mit einer Vertragsdauer von unter einem Jahr (ggf. verlängerbar) erstellt wurde.

0

schaue bei la ley de arrendamientos urbanos y los preceptos aplicables del Codigo Civil

dankeschön!

0
@pequenosol

Viele Dank für das Kompliment und deine Hilfe! Freut mich sehr. Hatte gestern ein ca 1h15 Gespräch mit meiner Vermieterin. Sie hat mich als Betrüger und Lügner hingestellt (und zahlreiche weitere Beleidigungen an den Kopf geworfen) Ich habe ihr mehrfach gesagt, ich zahle gerne die Nebenkosten, wenn das rechtlich geschrieben steht. Sie ignoriert meine Fragen zum Gesetz und meint, da ich in Ihrer Wohnung lebe muss ich mich an ihre Regeln halten etc. Kurzum: Endstand ist, dass ich in 30 Tagen ausziehen muss, einen Tag für meinem Abflug. Angedroht hat sie, die "ausstehenden Kosten für Besuche" in Höhe von 70€ von der Kaution abzuziehen. Zudem noch "Kosten für Schäden die ich in ihrer Wohnung anrichte und Zeit die ich sie koste. Ich wurde nie so dreckig hingestellt wie sie es tut. Bekomme nun Unterstützung von meinem Unternehmen. Rechtlich darf sie nichts von der Kaution abziehen. Erst recht, da ich die Wohnung in einen besseren Zustand gebracht habe, als sie war. Bitte nicht vergessen: habe ihr immer gesagt- ich zahle gerne, finde es nur enttäuschend dass sie mir das sagt nachdem mein Besuch da war UND keine Rechnung ausstellen will. Mir gehts ums Prinzip und ich fühle mich betrogen. Schreibe wieder sobald sich etwas Neues ergibt. Liebe Grüße

0

Wie das Mietrecht in Spanien aussieht, können hier wahrscheinlich die Wenigsten beantworten....

Man weiß ja nie, habe einige hilfreiche Antworten bekommen :)

0

Was möchtest Du wissen?