Miete behalten, dafür die Kaution da lassen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Mietvertrag gibt es einen Formfehler,

Welchen?

Ich habe einen Vertrag bis Feb. 2015.

Mit welcher Begründung?

Im Mietvertrag gibt es einen Formfehler, es steht dort ich muß bis Feb. 2014 bleiben

Ja was denn nun? Bis Februar 2015 oder 2014?

aufgrund dessen habe ich doch nur eine Kündigungsfrist von 6 Wochen.

Steht das im Mietvertrag? Kündigungsfrist für Mieter beträgt i. d. R. 3 Monate.

Was passiert, wenn ich nun einfach die nächsten 2 Monate jeweils 250 Euro einbehalte,

Der Vermieter wird Dir einen Mahnbescheid zukommen lassen, gefolgt von einem Vollstreckungsbescheid wenn Du nicht zahlst und einen negativen Schufaeintrag.

Kaution ist nämlich nicht zum "abwohnen" da.

Hast Du denn überhaupt schon gekündigt?

 Ich habe einen Vertrag bis Feb. 2015. 

Woraus schließt du das? Ist es ein echt befristeten MV oder wurde ein Kündigungsverzicht vereinbart? Womit wird die Befristung begründet?

Ich habe einen Vertrag bis Feb. 2015.

einen befristeten Zeitmietvertrag oder einen Mietvertrag mit einem gegenseitigen Kündigungsausschluß???

Nun schimmelt es überall, meine Schränke, meine Kleidung, alles schimmelt. Jetzt will ich natürlich so schnell wie möglich raus.

Eine außerordentliche fristlose Kündigung wäre nur bei erheblicher Gesundheitsgefährdung möglich. Diese Gefährdung ist durch einen Amtsarzt nachzuweisen.

Im Mietvertrag gibt es einen Formfehler, es steht dort ich muß bis Feb. 2014 bleiben, aufgrund dessen habe ich doch nur eine Kündigungsfrist von 6 Wochen.

oben steht bis 2015? und hier bis 2014?? Was steht im Mietvertrag zur Kündigungsfrist? Wenn nichts vereinbart wurde, gilt die gesetzliche von 3 Mon.!

Was passiert, wenn ich nun einfach die nächsten 2 Monate jeweils 250 Euro einbehalte, dass wäre dann genau die Höhe der Kaution.

Fristlose Kündigung mit der Gefahr die Wohnung dann sofort räumen zu müssen, und weiter Schadenersatz an den Vermieter bis max. 3 Mon. bzw. wenn der ordentliche Kündigungsverzicht oder wirksam ein Zeitmietvertrag bis zum 2/2016, vereinbart wurde Schadenersatz (also Miete) bis zum Ende der Vertragslaufzeit.

Auch kann der Vermieter sofort nach Verzug am 4. Werktag d. Monats eine Zahlungsklage - ohne Mahnung - erheben. Die Kosten wären dann von Dir zu tragen. Das Einbehalten der Kaution kann also sehr teuer werden!

Weiter würdest Du für eine neue Wohnungssuche auch keine Bestätigung vom Vermieter erhalten, daß Du keine Mietschulden hast.

Was möchtest Du wissen?