Miete auf altes Konto des Vermieters überwiesen

2 Antworten

Die Frage ist ja, ob er überhaupt noch Zugriff auf das Alte Konto hat und warum er jetzt ein neues hat. Setzt dich mal mit der Bank in Verbindung, an die das überwiesene Geld ging. Die müssen dir Auskunft geben, ob das Konto noch existiert und wer zugriffsberechtigt ist. An diese Person solltest du dich umgehend wenden. Dreist fände ich es nur, wenn es immer noch der Vermieter ist und er sich jetzt so stur stellt, obwohl das Geld ja erhalten hat.

Die Frage ist jetzt nur, warum der Vermieter so sauer ist. So etwas kann ja mal passieren. Wenn du sonst immer regelmäßig und pünktlich deine Miete zahlst und auch sonst nicht gegativ auffällst, sollte so ein klärendes Gespräch das doch eigentlich aus den Weg räumen.

noch ein kleiner Nachtrag, nur für den Fall, daß das Konto noch dem Vermieter gehört:

Er wird sicher nicht damit durchkommen, dir zu sagen, daß es dein Problem ist, wie du wieder an das Geld kommst und sich weigern, es dir zurückzuüberweisen und gleichzeitig es noch einmal zu fordern.

0

Okay, klar hättest Du mekren sollen, das es Änderung in Bankverbindung gab. Wurde ja auch sicherlich mitgeteilt. So weit das.

ABER: das Koto schein ja wohl nicht erloschen, also ist das Geld dort eingegangen. Sonst wäre es zurückgekommen, definitiv (hab mal in Bank gearbeitet).

Gwelder, die eine Bank nicht hzuordnen kann, gehen an Absender.. oder, fallse s den z.B. auch nimmer gíbt, werden auf einem "Wartekonto der Bank " (sag ich jetzt mal so) zwischengeparkt.

Wenn Dein vermieter tatsächlich noch dieses Konto für sich führt.. dann iste s schon ein bisschen pingelig, nicht einfach selber rüberzubuchen sondern so einen Terz zu machen

Letzter gedanke. Hat der nette Vermieter sich z.B. von Frau getrennt, aus dem Gemenschafts- ein Einzelkonto gemacht.. und sie führte s für sich weizer, er hat da aber nix mit zu tun? Dann könnt ichs ja noch verstehen.

Das dachte ich mir auch, das Geld landete nun evtl. bei einer Ex-Frau oder einem Konto, auf dem vielleicht schon das Finanzamt etc die Finger hat und somit dem Zugriff des Vermieters entzogen wurde.

0

Erfährt der Vermieter, dass man vorübergehend Geld vom Jobcenter erhält?

Hallo,

angenommen, man mietet eine Wohnung bereits seit einem Jahr, und muss nun für einige Monate vorübergehend Hartz 4 beziehen. Erfährt der Vermieter irgendwie davon?

Das Geld wird ja auf das eigene Konto überwiesen und von dort dem Vermieter überwiesen. Das würde also nicht auffallen.

Aber wendet sich das Jobcenter eventuell irgendwie an den Vermieter? Aus irgendwelchen Gründen?

...zur Frage

Win lange dauert Rückbuchung auf gelöschtes Konto?

Hallo und guten Abend,

Ich habe nach einem Kauf Geld auf ein Konto überwiesen (heute Vormittag) Der Verkäufer hat mir jetzt mitgeteilt, dass er das Konto vor 2 Monaten geschlossen hat und versäumt hat, die Angaben zu ändern. Wie lange dauert es denn, bis die andere Bank das Geld wieder Rückbuchung?

Danke schön mal!

Viele Grüße

Klosterkeller

...zur Frage

Wann kommt das Geld einer Überweisung an?

Also mein Praktikumsaufseher hat mir heute so gegen 11 Uhr Geld überwiesen, jedoch ist laut meinem Onlinebanking Kontostand noch nichts angekommen... Wie lange dauert das ungefähr bis das Geld auf meinem Konto ist?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Was passiert, wenn beim Lastschriftverfahren nicht genug Geld auf dem Konto ist?

Wenn auf einem Konto, von dem monatlich eine Summe von 9,99 € via Lastschriftverfahren abgerechnet werden, im schlimmsten Fall KEIN Geld vorhanden ist, würde es dann eine Art Strafgebühr, Abmahnung oder Derartiges geben? Ich bin Schüler und habe ein Netflix-Abo abgeschlossen und es kann am Ende des Monats (Abrechnungsdatum ist der 28te) schonmal zu finanziellen Schwierigkeiten kommen :D

...zur Frage

wann wird ein bankkonto gelöscht?

ein bekannter hat mir versehentlich geld auf ein konto überwiesen das ich schon seit 4 jahren nicht mehr habe. damals gab es einige differenzen mit der bank... allerdings habe ich niemals schriftlich bekommen dass das konto gekündigt wurden ist. ich müsste unbedingt herausfinden ob das konto noch exisitiert oder nicht, denn wenn es nicth exisitiert müsste der betrag den der bekannte überwiesen hat zurücküberwiesen bekommen. leider kann ich nicht bei der bank nachfragen... wie kann ich das herausfinden? und wie lang dauert es in der regel bis das geld zürück überwiesen wird vorraussetzt das konto existiert nicht?

...zur Frage

Mietvertrag von Vermieter nur mit Bleistift ausgefüllt - habe unterschrieben & keine Kopie!

Hallo zusammen, ich hätte eine Frage: Den neuen Mietvertrag, den ich - hoffentlich war das kein Fehler - Anfang diesen Monats ausgefüllt hatte, war von seitens meiner Vermieterin NUR MIT BLEISTIFT ausgefüllt. Ich war so dumm, und habe meinen Teil mit Kuli unterschrieben. Danach hat sie ihn an sich genommen. Ich bin stutzig geworden, weil ich schon mehrmals um eine Kopie des Vertrags gebeten habe und auch bis jetzt, drei Wochen später, keine erhielt.

Ist ein mit Bleistift von seitens der Vermieterin ausgefüllter, aber von mir mit Kuli unterschriebener Vertrag gültig?

Mit Bleistift wurde z.B. von Seiten der Vermieterin eingetragen: Bei Mietbeginn feststehende Mängel (z.B. Risse in den Badfließen) usw.

Wie gesagt, trotz mehrmaligem Bitten habe ich den Vertrag nie mehr gesehen. Theoretisch könnte Sie ja was geändert haben? Evtl. wurde Sie auch stutzig, als ich sagte, ich möchte mit dem Vertrag zum Mieterverein, um ihn überprüfen zu lassen. Ich hatte schon einmal einen von Seiten des Vermieters ungültigen Mietvertrag, deshalb wollte ich dieses Mal sicher gehen.

Wenn Sie den Vertrag nach meiner Unterzeichnung noch mal mit Kuli "nachausgefüllt" hat - ist er dann gültig? Ich möchte aufgrund dieses und anderen seltsamen Verhaltens meiner Vermieterin so schnell wie möglich aus dem Vertrag aussteigen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?