Miete an Mutter, bei wenig einkommen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du 21 oder jünger und hast keine Arbeit bekommst du Kindergeld und dann DARF deine Mutter keine Miete von dir verlangen, da sie ja schon Kindergeld hat. Wozu ist Kindergeld denn da?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenebelle21
28.06.2013, 13:45

Ich bin 21 Jahre alt, ja.

Ganz ehrlich fühle ich mich sehr eingeschüchtert von meiner Mutter außerdem sagt sie das wäre nötig... weil sie selbst so wenig Geld verdient. Geht aber fast jeden Samstag bei Ruch frühstücken und raucht.

Zwischendurch war die Situation, dass ich bekommen hätte ALG 162,40€. Da sagte sie zu mir knall hart "ich hätte im Monat 62,40€ für mich"... ich bin am ende. Ich bin drauf und dran auszuziehen, weil es ständig streit gibt. Aber das geht wohl nicht weil es keine Unterstützung gibt vom Staat... :( :( ICH HABE JETZT BIS ENDE AUGUST ARBEIT; WAS IST WENN SIE JTZT MEHR WILL...???

0

Ich möchte nur mal eure Meinung hören.... Ich habe 348,39 € verdient wegen einer überbetrieblichen Ausbildung. Musste 100€ an Miete abgeben obwohl meine Mutter nur 250€ Miete ( Nur Nebenkosten) zahlt und ca. 150€ Kindergeld bekommen hat. also lasst mal hören...

Wohne mal alleine und Du wirst merken, dass das Leben viel teurer ist.

Außerdem macht Dein Mutter ja bestimmt die Hausarbeit und bekocht Dich, oder?

100 € finde ich angemessen.

MfG

Johnny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ausziehen würdest, müsstest du viel mehr Geld ausgeben. Diverse Anschaffungen wären für euch doppelt nötig, was euch beide nur noch mehr Geld kosten würde. Wofür bräuchtest du denn das Geld so dringend? - Sei doch froh, wenn du deine Mama hast und sie ein wenig unterstützen kannst!?!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?